Wie liberal sind die Grünen wirklich?

Video. „Presse"-Chefredakteur Fleischhacker und Ex-Parteichef Van der Bellen klären ein paar grundsätzliche Dinge zum Thema „Liberalismus".

Michael Fleischhacker (links) und Alexander Van der Bellen.
Michael Fleischhacker (links) und Alexander Van der Bellen.
Michael Fleischhacker (links) und Alexander Van der Bellen. – (c) Armin Rudelstorfer

Anlässlich ihres 25-jährigen Parlamentsjubiläums brachten die Grünen prominente Gesprächspartner an einen Tisch, um sich gewissermaßen selbst zu hinterfragen: Wie wird die Partei nach einem Vierteljahrhundert im politischen Betrieb gesehen? Und wie zeitgemäß sind die „grünen" Themen heute eigentlich noch?

„Presse"-Chefredakteur Michael Fleischhacker und Ex-Parteichef Alexander Van der Bellen klärten dabei ein paar grundsätzliche Dinge zum Thema „Liberalismus": Was darf man nicht dürfen? Und wo stößt politischer Liberalismus an seine Grenzen?

(red.)

Kommentar zu Artikel:

Wie liberal sind die Grünen wirklich?

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen