Pensionen

Weiter mit 65 in die Pension?

Bis auf die Neos will keine Partei am gesetzlichen Pensionsantrittsalter rütteln. Die Konzepte der drei größeren Parteien unterscheiden sich kaum, Grüne und Liste Jetzt wollen eine Mindestpension von 900 bzw. 1200 Euro einführen.

Vor den Wahlen will man ältere Wähler nicht verschrecken.
Vor den Wahlen will man ältere Wähler nicht verschrecken.
Vor den Wahlen will man ältere Wähler nicht verschrecken. – imago/photothek

ÖVP

Sebastian Kurz will das gesetzliche Pensionsantrittsalter beibehalten und nur das tatsächliche Antrittsalter anheben. Das gesetzliche sei „in Ordnung“. Sonst hält sich die Volkspartei mit Aussagen zum Pensionssystem derzeit zurück. Auch in der vorhergehenden Regierung war das kein großes Thema.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.09.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen