Zum Inhalt
Laut Umfragen liegt die ÖVP in Niederösterreich für die Landtagswahlen kommende Woche bei 45 Prozent. / Bild: APA/HERBERT PFARRHOFER
20.01.2018

NÖ-Wahl: Ex-SPÖ-Landespolitiker unterstützen Mikl-Leitner

Die ehemaligen SPÖ-Landesräte Christa Kranzl und Emil Schabl sprechen sich für die ÖVP-Spitzenkandidatin aus.
Symbolbild: Plakat mit FPÖ-Spitzenkandidat Udo Landbauer  / Bild: APA/ROBERT JAEGER
18.01.2018

"Freunderlwirtschaft": NÖ-FPÖ präsentiert Broschüre gegen ÖVP

Der Volskpartei im Land gehe es nur "um sich selbst", kritisiert der blaue Klubchef Waldhäusl. Steuergeld dürfe nicht mehr für "geschmacklose" Kunst ausgegeben werden.
Facebook-Seite der JVP Niederösterreich / Bild: (c) Screenshot
17.01.2018

"Wir-Woman": Niederösterreichs JVP setzt auf Superhelden

Landesobmann Bernhard Heinreichsbergerfordert eine Anpassung der Semesterticket-Förderung. Verteilt werden Lineale, Kondome sowie "Dreh und Trink"-Flaschen.
17.01.2018

Grüne-Niederösterreich: "Erfreut, dass Balken in die Höhe geht"

Spitzenkandidatin Helga Krismer hofft, im neuen Landtag "den anderen auf die Finger schauen" zu können. Auch die Neos üben sich in Zuversicht.
Subtext

Die parteilose Hanni und der unglückliche Franz

KolumneIn Niederösterreich setzt man ganz auf die Spitzenkandidaten, weniger auf die Partei: Eine Strategie, die nicht in allen Fällen aufgehen muss.
16.01.2018

SPÖ Niederösterreich für "Silicon Waldviertel" und gegen "Freunderlwirtschaft"

Die Landespartei hat ein Arbeitsprogramm für die kommende Legislaturperiode präsentiert. Erarbeitet wurden zehn Leitprojekte und 100 Projekte in den Bezirken.