Zum Inhalt

Archivbild: Georg Willi  / Bild: APA/EXPA/JOHANN GRODER
18.05.2018

Innsbruck-Wahl: Viererkoalition unter Bürgermeister Willi steht

Grüne, Für Innsbruck, ÖVP/Seniorenbund und SPÖ einigen sich auf ein Arbeitsübereinkommen, die Parteigremien müssen noch zustimmen.
25.02.2018

Alle Detailergebnisse zur Landtagswahl in Tirol >>

Tiroler Landtagswahl: Koalitionsrechner, Wahlbeteiligung, Wählerstromanalyse und Ergebnisse in den Gemeinden
Haben ein gutes Verhältnis zueinander: Landeshauptmann Günther Platter und seine Stellvertreterin, Ingrid Felipe. / Bild: APA/EXPA/JAKOB GRUBER
18.03.2018

Tirol: Schwarz-Grün vor Fixierung

Die Koalitionsverhandlungen sind so gut wie abgeschlossen, am kommenden Mittwoch dürfte die Fortsetzung von Schwarz-Grün von den Parteigremien beschlossen werden. Matthias Wechner von der Sicherheitsfirma G4S ist als ÖVP-Landesrat im Gespräch.
Günther Platter  / Bild: imago/Eibner
28.02.2018

Platter führte mit Neos und Liste Fritz Sondierungsgespräche

Die Treffen seien "angenehm" verlaufen. Als wahrscheinlich gilt, dass der Landeshauptmann sich bis Montag Zeit für die Entscheidung nimmt, wie er weitermachen will.
TIROL-LANDTAGSWAHL: �VP-SPITZENKANDIDAT PLATTER STIMMABGABE / Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH (GEORG HOCHMUTH)
25.02.2018

Günther Platter: Der Buchdrucker verteidigt den Landeschefsessel

galerieDen Titel des am zweitlängsten amtierenden Tiroler Landeshauptmannes hat er bereits inne - nun nimmt der Gendarm den Rekord in Angriff.
FERNSEH-PRESSESTUNDE ORF: 'DISKUSSION DER SPITZENKANDIDATEN ZUR TIROLER LANDTAGSWAHL': BLANIK / Bild: APA/EXPA/JFK
25.02.2018

Elisabeth Blanik: Bürgermeisterin holt SPÖ aus dem Stimmenkeller

galerieDie Osttirolerin stellte sich im Wahlkampf einer Herkulesaufgabe - und reüssierte.
TIROL-LANDTAGSWAHL: WAHLKAMPFSCHLUSS FPOE: ABWERZGER / Bild: (c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)
25.02.2018

Markus Abwerzger: Der blaue Anwalt erfüllt große Partei-Erwartungen

galerie15 Prozent - so lautete die parteiinterne Vorgabe für den FPÖ-Spitzenkandidaten. Geworden ist es ein kleines bisschen mehr, aber kein zweiter Platz.
TIROL-LANDTAGSWAHL: STIMMABGABE GRUENEN-SPITZENKANDIDATIN INGRID FELIPE / Bild: (c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)
25.02.2018

Ingrid Felipe: Als "Umweltfighterin" gegen grüne Bedeutungslosigkeit

galerieIhr Intermezzo an die Bundesparteispitze hat der 39-Jährigen zumindest in der Landespolitik nicht allzu weh getan: Die Grünen-Chefin blieb mit ihrer Partei in Tirol zweistellig.
FERNSEH-PRESSESTUNDE ORF: 'DISKUSSION DER SPITZENKANDIDATEN ZUR TIROLER LANDTAGSWAHL': OBERHOFER / Bild: APA/EXPA/JFK
23.02.2018

Dominik Oberhofer: "Liberaler Überzeugungstäter" schafft pinke Premiere

galerieDer 37-jährige Hotelier aus dem Stubaital musste am Sonntag lange zittern: Seine Ankündigung, die Neos in den Tiroler Landtag zu bringen, wurde erst nach Zittern am Sonntag auch Realität.
PK 'LISTE FRITZ' BUeRGERFORUM TIROL: HASELWANTER-SCHNEIDER / Bild: APA/ROBERT PARIGGER
25.02.2018

Andrea Haselwanter-Schneider: Liste Fritz gelingt der "Hattrick"

galerieDie "gelernte Oppositionelle" schaffte es am Sonntag, die Liste Fritz zum dritten Mal in den Tiroler Landtag zu hieven.
26.02.2018

Rekordplus und -minus: Die "Hochburgen" der Tiroler Parteien

Die ÖVP schafft in der Gemeinde Hinterhornbach ihren Rekordwert, das größte Minus setzte es mit 19 Prozentpunkten in Kaltenbach. Die FPÖ schaffte es außer in Virgen in Osttirol in 29 Gemeinden über 20 Prozent.
25.02.2018

Reaktionen zur Tirol-Wahl: "Ich habe nur lachende Augen"

galerieBei der Tiroler ÖVP war der Jubel groß. Kanzler Kurz gratulierte Landeshauptmann Platter. Die SPÖ gab sich "glücklich", die Grünen können mit dem Ergebnis leben, die FPÖ fand "Wermutstropfen", die Neos wollen "ein Motor sein".