Skurile Berufsbezeichnungen: Fensterputzer als Ingenieur

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Kassier oder lieber "Cash Relation Officer"? Hier ist eine Auswahl schmückender englischer Berufsbezeichnungen.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Müllman war gestern. Heute heißt es "Waste Removal Engineer".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Essensausgabe? Nein, wer in einer Kantine arbeitet, ist "Nourishment Production Assistant".

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Reinigungspersonal klingt abwertend, Putzfrau überhaupt. Besser: "Environment Improvement Technician". Auf Deutsch: "Fachkraft für Bodenhygiene".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ein Rezeptionist oder eine Empfangsdame sind das Willkommenskomitee eines Unternehmenes - daher auch "Master of Welcome".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ob Sekretärinnen viel reden? Die Bezeichnung "Head of Verbal Communications" lässt es vermuten.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tankwart ist veraltet. Moderner: "Petroleum Transfer Engineer".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Freiwilligenarbeiter? Nein, das sind "Non Profit Manager".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schon einmal etwas von "Community Managern" gehört? Man könnte auch Online Kundenservice sagen.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hausmeister? Schnee von gestern. Es heißt jetzt "Facility Manager".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Hausfrau ist doch langweilig. Wie wäre es mit "Domestic engineer"?

 

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Window cleaner? Viel zu unspektakulär für einen Fensterputzer. "Vision Clearance Engineer" klingt gleich gefährlicher.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Fußpfleger hat einen bescheidenen Beigeschmack. Deswegen sagen die Briten "Foot Health Gain Facilitator".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Straßenbauarbeiter? Wir bitten Sie, dieser Herr ist ein "Soil Movement Engineer".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Fahrkartenkontrolleure fordern eine standesgemäße Bezeichnung: "Revenue Protection Officer".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In eigener Sache: Was sagen Sie, Zeitungsausträger oder "Media Distribution Officer"?

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wenn wir schon beim Ausliefern sind. Auch der Postbote hat einen neuen Namen: "Dispatch Services Facilitator".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Letzte Jobidee: Falls es mit dem Ingenieurstitel oder dem Managementjob nichts wird, können Sie immer noch vom "Crockery Cleansing Operative" zum Millionär werden.

Pixabay
Kommentar zu Artikel:

Fensterputzer oder "Vision Clearance Engineer"?

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.