The Place to be: Der große Veranstaltungskalender

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Fit fürs Medizinstudium
13., 15., 16. und 18. April
FH Eisenstadt/ FH Pinkafeld

Zum dritten Mal bietet die FH Burgenland einen kostenlosen Vorbereitungskurs für Schüler aus burgenländischen Schulen an. Angehende Medizinstudierende erhalten an drei Kurstagen in den Osterferien 2019 Vorbereitung auf das Aufnahmeverfahren zum Medizinstudium. Ein Team, bestehend aus Medizinern, Naturwissenschaftlern, Sozialwissenschaftlern und Psychologen wurde dazu zusammengestellt und wird den Schülern kompetente Unterstützung bieten. Am Ende des letzten Vorbereitungstages findet eine realitätsnahe Testsimulation statt.

(c) FH Burgenland
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Online-Infoveranstaltungen zu den Studienangeboten an der Ferdinand Porsche
8. April - 25. April

Im April gibt es zu den Studienangeboten der Ferdinand Porsche FernFH Online-Infoveranstaltungen via Skype (siehe unten) – speziell für unsere Interessent in ganz Österreich und darüber hinaus.

  • Online-Infoabend - Aging Services Management | Bachelor
    Mo, 08.04.2019 | 18:30, via Skype
  • Online-Infoabend - Wirtschaftsinformatik | Bachelor & Master
    Di, 09.04.2019, 18:00, via Skype
  • Online-Infoabend - Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Bachelor
    Di, 09.04.2019, 18:00, via Skype
  • Online-Infoveranstaltung - International CSR Management | MBA
    Fr, 12.04.2019, 12:00, via Skype
  • Online-Infoabend - Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie | Master
    Do, 25.04.2019, 18:30, via Skype
     
pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

How do we transform analog employees? IT HR Meetup
17. April
Code Factory, Wien

Das große Monster „Ich verliere meinen Arbeitsplatz durch Digitalisierung“ steht inzwischen in jedem Unternehmen im Fokus. Viele Mitarbeiter fürchten um Ihren Job. Welche Gedanken bewegen diese Leute? Wie begegnen wir diesen Gedanken und Aussagen? Können wir diese Mitarbeiter im Unternehmen halten und wie? Diese Themen werden beim Meetup im Workshop-Setting besprochen

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Forum Produktion und Management: Digitalisierte Industrie?
25. April 2019
FH Oberösterreich Steyr

Bereits zum vierzehnten Mal findet am Donnerstag, 25. April 2019, das Forum Produktion und Management am FH OÖ Campus Steyr statt. Dieses Jahr wird der Frage nachgegangen, wie es mit der Digitalisierung der Industrie steht.

KAINRATH_PETER
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Psychologie im Gespräch - Pflege: gemeinsam neue Wege finden - Erfolgsfaktor Team
25. April
Seminarzentrum der Österreichischen Akademie für Psychologie, Wien

Die nächste Ausgabe der Diskussionsreihe "Psychologie im Gespräch" des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen widmet sich dem wichtigen Thema "Pflege". Noch einmal möchten wir Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen. Am Podium:

• Univ.-Prof.in Dr. in Stefanie R. Auer, Universitätsprofessorin für Demenzforschung und Mitglied des Leitungsteams der Fachsektion „Gerontopsychologie“ des BÖP,

• Dr. Alexander Biach, Vorstandsvorsitzender des Hauptverbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger,

• Ursula Frohner, Präsidentin des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes,

• Mag. Manfred Pallinger, Sektionschef für Pflegevorsorge-, Behinderten-, Versorgungs- und Sozialhilfeangelegenheiten im Sozialministerium.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

abta Akademie 2019: Mehr als Reisen organisieren
10. bis 12. April und 24. bis 26. April 2019
ÖBB Unternehmenszentrale am Hauptbahnhof, Wien

Die abta Akademie 2019 wird in Kooperation mit dem TTC Training bereits zum 12. Mal abgehalten und hat sich inzwischen zur wichtigsten Ausbildungsplattform  für  alle Fragen des Geschäftsreisemanagements entwickelt. Ziel der Ausbildung: die praktischen Erfahrungen der Travel Manager durch umfassendes Fachwissen zu ergänzen. Die Inhalte sind so gestaltet, dass diese sowohl im Kleinstbetrieb also auch im Konzern zielführend umsetzbar sind.

Anmeldung hier.

 

pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Design Thinking und Agilität: Bloß Hype oder doch Zukunft?
26. April 
Customer Summit Lab 

Viele Unternehmen und Organisationen in Österreich arbeiten daran, ihre Innovationskraft zu stärken, ihre time-to-market zu erhöhen oder sich auf die Herausforderungen von New Work (noch) besser einzustellen. Führungskräfte, Manager und viele bereits „infizierte“ Menschen haben sich zu den Themen schon schlau gemacht und eifrig recherchiert. Manche davon sind schon erste agile Schritte gegangen.

Aber wo beginnen? Wie mit der Implementierung starten? Setzt man sich mit dem Thema fundiert auseinander, dann wird rasch klar, dass Methoden und Tools alleine nicht viel bringen und es kein „Rezept von der Stange“ gibt.

Das steht am Programm:

·         Agiles Arbeiten im eigenen Unternehmen implementieren: Wie anfangen?

·         Erste Schritte entwickeln, die gemeinsames Lernen ermöglichen

·         Konsequenzen erkennen, die sich aus einer Umstellung auf agiles Arbeiten ergeben

·         Über neue Rollen und Strukturen im Unternehmen/Abteilung nachdenken

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Stipendien für Master of Business Administration
Bewerbungsfrist bis 30. April
FH der WKW, Wien

Die Junge Wirtschaft Wien ist mit der FHWien der WKW eine Kooperation eingegangen und fördert noch bis Ende April zwei Studienplätze für den International Master of Business Administration (MBA) in Management & Communications. Zielgruppe der Stipendien in Höhe von 6.500 bzw. 13.000 Euro sind EntscheidungsträgerInnen mit und ohne wirtschaftlichem Hintergrund, die ihre Managementkompetenzen vertiefen möchten.

(c) Mag. Barbara Lachner
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Entrepreneur Of The Year 2019
Bewerbungsphase: bis 30. April

EY zeichnet heuer zum 14. Mal die wichtigsten Unternehmerpersönlichkeiten Österreichs aus. Heimische Unternehmerinnen und Unternehmer können sich in den vier Kategorien „Industrie & Hightech“, „Handel & Dienstleistungen“, „Start-ups“ und „Social Entrepreneur“ bewerben.

Bewerbungen hier.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Entrepreneurship Avenue Lab Series + Conference
Lab Series: April bis Juni
Conference: 7. Juni

Entrepreneurship Avenue ist eine Startup-Eventserie für Studenten. Hier sollen Teilnehmer motiviert werden, selbst den Schritt zur Startup-Gründung zu wagen.

 

(c) Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Zu Gast am MCI
25. 4. , 6. 5. , 7.5.
Management Center Innsbruck

Donnerstag, 25. April 2019, 18:00–19:30 Uhr
Verhältnis von EU Recht und Religion & Buchpräsentation „The ethical spirit of EU law“
François Biltgen, Richter am Europäischen Gerichtshof & Buchpräsentation


*************

Montag, 06. Mai 2019, 12:30–14:00 Uhr
Die digitale Herausforderung.
Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Wien

*************

Montag, 06. Mai 2019, 15:00–16:15 Uhr
Energie und Nachhaltigkeit in Österreich. Strategien und Weichenstellungen für die Zukunft.
Josef Plank, Generalsekretär, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Wien


*************

Dienstag, 07. Mai 2019, 12:00–13:30 Uhr
Wie wird man Chef?
Fabian Kienbaum, Chief Empowerment Officer, Kienbaum Consultants, Köln

MCI
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Employer Brand Experience
7. bis 8. Mai 2019
Hamburg

Die Employer Brand Experience bringt zwei Tage voller neuer Impulse, viel Austausch und Diskussion rund um das Thema Employer Branding. Am 7. und 8. Mai 2019 schlagen wir in Hamburg das nächste Kapitel auf: Erlebe Deine ganz persönliche Employer Branding Journey und wähle Dein Programm aus vier parallelen Themenrouten, spannenden Cases und interaktiven Formaten.

Alle Informationen zum Event finden Sie hier.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Leadership Boot Camp
8./9. Mai, 9 bis 17.30 Uhr
Wien

In diesem Boot Camp wird die persönliche Wirkung als Führugskraft optimiert und reflektiert. Es werden Ziele definiert und das Rollenverständnis als Führungskraft erweitert und verschärft.

Kosten: 3.690 Euro

Anmeldung hier.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bewerbungsstart für 18 Bachelor- und Master-Studiengänge an FHWien der WKW
Bis 13 Mai 2019

Studieninteressierte registrieren sich vorab auf der Website der FHWien der WKW und füllen den Online-Bewerbungsbogen aus. Den ausgedruckten Bewerbungsbogen schicken sie samt allen erforderlichen Unterlagen per Post an den Service Point der FHWien der WKW. Nach Prüfung der Unterlagen werden die BewerberInnen eingeladen, einen Termin für den IT-gestützten Aufnahmetest auszuwählen.

© FHWien der WKW / Andreas Balon
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lehrgang Online-Marketing-Experte
13. Mai - 7. Juni

Einen kompakten Überblick über die wichtigsten Online Marketing-Themen erhalten Einsteiger im Lehrgang zum zertifizierten Online-Marketing-Experten der ARS. Grundlagenwissen und Updates zum Thema Google Ads oder Real-Time-Advertising stehen in weiteren Seminaren am Programm. 

Module:

Online-Werbung & Mediaplanung
Suchmaschinen-Optimierung
Google Ads - Suchmaschinen-Marketing
Web-Analyse & Controlling
E-Mail Marketing Best Practice

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

LGB Meet Science 2019
14. Mai
Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste

In einer Ausstellung zeigen wir Ihnen, an welchen Forschungsprojekten die Ludwig Boltzmann Institute zum diesjährigen Veranstaltungsschwerpunkt arbeiten – das reicht von Visualisierungen in der Medizin bis zum digitalen Kuratieren und Vermitteln von zeitgeschichtlichen Ereignissen. Gleichzeitig werden wir die Fragen der Digitalisierung in Form von "Guided by …"-Tours durch die Ausstellung diskutieren und Ihnen zwei neue Ludwig Boltzmann Institute vorstellen, die sich mit digitaler Gesundheit befassen. Heinz Faßmann, Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung, und Josef Pröll, Präsident der Ludwig Boltzmann Gesellschaft, werden die Veranstaltung eröffnen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

WU4You-Stipendium
Bewerbungsfrist bis 15. Mai

Zum mittlerweile vierten Mal vergibt die WU wieder bis zu 15 Stipendien an Bachelorstudierende. Mit dem Programm WU4You werden Studienanfängerinnen und -anfänger mit hohem Leistungspotential gefördert, die sich ein Studium andernfalls vielleicht nicht leisten könnten.

Gestartet wurde das Stipendienprogramm mit vier Wiener Schulen, mittlerweile kooperiert die WU mit rund 30 Schulen aus ganz Österreich. Diese haben noch bis Ende April Zeit, Personen zu nominieren und ein Empfehlungsschreiben auszustellen, damit sich die SchülerInnen bewerben können. Derzeit studieren 25 Personen aus drei Jahrgängen im Rahmen des Programms an der WU. Die StipendienbezieherInnen erhalten neben finanzieller Zuwendungen weitere Unterstützung während ihrer Studienzeit.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Empowering Agile Konferenz
16. Mai 2019
Wien

Empowering Agile ist eine branchenübergreifende Initiative die den Dialog und Austausch zur agilen Transformation zwischen etablierten Organisationen in Österreich fördert. Sie bietet Inspiration, Best Practices und Einblicke von Praktikern und Experten wie diese ihr agiles Mindset, Skillset und Toolset etablieren und damit die DNA von Organisationen transformieren. Federführend mit dabei sind u.a. A1 Telekom Austria, Erste Group, Porsche, Raiffeisen Informatik.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Corporate Culture Jam
21. und 22. Mai
Anker Brotfabrik, Wien

Alle wollen zukunftsfitte Unternehmen – aber wie kommt man da hin? Mit Keynotes, ehrlichen Praxisbeispielen und interaktiven Jam-Sessions suchen die Veranstalter den Sinn und verabschieden entlarvten Unsinn. Die Jetlag Allstars begleiten das Event wieder musikalisch, neu dabei heuer Kabarettistin Nadja Maleh.

Corporate Cultural Jam
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Be an Innovator Student Award 2019
Bewerbungsphase: bis 25. Mai

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint ruft Studierende wieder dazu auf, sich mit ihren innovativen Projektideen, die zum diesjährigen Motto „Go Digital“ passen, an dem Ideen- und Start-up-Wettbewerb Be an Innovator Student zu beteiligen. Der erste Platz ist mit einem Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro dotiert. Zusätzlich begleiten und unterstützen BearingPoint sowie Wayra, das Start-up- und Innovationszentrum von Telefónica, das Siegerteam ein Jahr lang bei der Umsetzung seiner Projekte. 

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Change Essentials 2019 – Wandel in disruptiven Zeiten
Essential 2: 21. bis 24. Mai 2019, Wien
Essential 3: 17. bis 20. September 2019, Berlin

Das dreiteilige Programm für erfahrene Berater und Change-Manager bietet innovative Konzepte, Austausch und Reflexion. Top-Speaker sind Antonius Greiner, Barbara Heitger, Wolfgang Looss, Jan Schmiedgen, Annika Serfass und Daniela Sommer.

Anmeldung und Kontakt:

Karin Schiessl-Kreutzer
kschiessl-kreutzer@heitgerconsulting.com
Telefon +43 1 40 93 646

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Strategy meets Future – Zukunft gestalten
Modul 1: 22. bis 24. Mai 2019
Modul 2: Juni und November 2019
Modul 3: 27. bis 29. November 2019
Schloss Hernstein, Berndorfer Straße 32

Das 3-modulige Strategieprogramm unterstützt Führungskräfte, die sich mutig auf die persönliche Weiterentwicklung und jene des Unternehmens einlassen und eine passende Kultur für die Lösung von Zukunftsfragen schaffen.

Anmeldung hier.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

ÖPWZ-Jahreskongress Einkauf & Supply Management
Hotel Kothmühle, Neuhofen/Ybbs
23. und 24. Mai

Der Jahreskongress, Treffpunkt für Einkaufsleiter und Einkäufer, thematisiert heuer:

  • Risikomanagement
  • Neue Player am Beschaffungsmarkt
  • Digitalisierung: Der Einkauf erschafft sich neu

Das Tagungsprogramm wird von fünf Workshops der Aussteller abgerundet.

(c) Nomad_Soul - stock.adobe.com (Sergey Tryapitsyn)
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Corporate Influencer: Mitarbeiter als Markenbotschafter Seminar
28. Mai
Salzburg

In seinem Seminar “Corporate Influencer” am 28. Mai 2019 in Salzburg demonstriert Dr. Martin Sturmer, wie Unternehmen Fürsprecher aus den eigenen Reihen gewinnen können. Im Mittelpunkt des Seminars stehen daher praxiserprobte Methoden und Instrumente für den Aufbau eines erfolgreichen Corporate-Influencer-Programms. 

 

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

IoT Forum CE
5. Juni
Tech Gate Vienna

Gäste können sich über aktuelle IoT-Trends sowie über Anwendungen aus der industriellen Praxis informieren und von den verschiedenen technologischen Inputs für das eigene Unternehmen profitieren.

  • Keynotes, IoT-Interactive Workshops, Session für KMUs sind Teil des Programms.
  • Schwerpunkte: Latest Technologies (Connectivity & Services), Autonomous Systems (AI, Data & Security), IoT Business Cases (Innovation & Transformation), Manufacturing (Infrastructure & Sensors)
  • Fachausstellung IoT-touchable, Get-together 

 

(c) Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Seminar Selbst@wirksam.keit & Work-Life-Effectiveness
4. und 5. Juni

Hotel Intercontinental Wien

Das Seminar widmet sich den aktuellen Themen, die Führungsersönlichkeiten zu bewältigen haben in Zeiten von Wachstums- und Ertragsdruck, Digitalisierung und konstanter Veränderungen.

Anmeldung hier.

(c) Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der junge Konsument der Zukunft - Seminar
5. Juni
tfactory Trendagentur, Wien

Die Programmpunkte beinhalten diese Konsumenten-Trends:

• Der neue Megatrend: Sicherheit und Verbindlichkeit
• Große Marken und Unternehmen mit Tradition werden bevorzugt
• Durch Signifikanten gelenktes Begehren dominiert die Kommunikation
• Kommunikation: Wir wollen berührt und nicht aufgeklärt werden
• Stil: Wir wollen Leichtigkeit, nicht Pathos und Tiefsinn
• Ironie und Spiel: Sorgen und Ängste vertreiben
• Gemeinschaft: Stabile Freundschaften und Familienbeziehungen als zentrale Werte
• Retrotopia: Ein neues Zeitalter der Nostalgie beginnt
• Widerstreit: Polarisierende Milieus stehen sich gegenüber
• Inklusive Zielgruppen-Insight: Das Highlight unserer Seminare ist die exklusive Möglichkeit, in direkten Kontakt mit den Zielgruppen zu treten. Holen Sie sich Ratschläge direkt von Ihrer Zielgruppe, bringen Sie Ihre Fragen, Ideen, Designs, Werbemittel, Medienstrategien etc. mit und lassen Sie diese diskutieren und bewerten.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

win² Zukunftskonferenz 2019
7. bis 9. Juni, Bewerbungsfrist bis 7.April
Schloss Ersterhazy, Eisenstadt

Seit 14 Jahren kommen rund 100 ambitionierte Studenten sowie Young Professionals im Schloss Esterházy zusammen, um sich untereinander und mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft auszutauschen. Die Zukunftskonferenz ermöglicht den Teilnehmern interaktiv in den Arbeitsgruppen der partizipierenden Unternehmen an aktuellen Problemstellungen zu arbeiten. Darüber hinaus geben Podiumsdiskussionen und Keynote Speaker wichtige Denkanstöße.

Robert Jäger
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

TÜV Austria Wissenschaftspreis
Bewerbungsfrist bis 30. Juni

Zum achten Mal verleiht die TÜV AUSTRIA Group den Preis für technisch-naturwissenschaftliche Arbeiten und bietet damit jungen Technikerinnen und Technikern eine Bühne zur Präsentation ihrer Projekte. Der TÜV AUSTRIA Wissenschaftspreis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Universitäten/Fachhochschulen
  • HTL-Abschlussarbeiten
  • Innovative Unternehmens-Projekte

Dazu gibt es wieder TÜV AUSTRIA Publikumspreise.

 

Gerhard Buchacher
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Robo-Maniac-Feriencamps
Schulferien
BFI Wien und Mödling

Die RoboManiac MINT-Robotik-Sommercamps dauern jeweils eine Woche, Montag bis Freitag (Kurszeiten: 09:00 – 15:00 Uhr, Betreuung von 08.00 bis 16.00 Uhr bzw. Freitag bis 15:00 Uhr). Sie finden am BFI Wien und in Mödling statt, die Kosten betragen 320 Euro, inkl. Verpflegung und Abschlussgeschenk.

Die Jüngsten (5-6 Jahre) lernen mit lustigen kleinen Lernrobotern erste Codierungsformen kennen. Die 7-10-Jährigen arbeiten heuer mit der Programmiersprache Scratch Junior und LEGO WeDo. Das übergeordnete MINT-Thema lautet in diesem Sommer „Luft und Wind“. Bei den 11-14-Jährigen ist eine „Mission to Mars“ der Ausgangspunkt für komplexe MINT-Aufgaben inkl. Programmierung mit LEGO Mindstorms. In allen Kursen wird in Kleingruppen (durchschnittlich acht, maximal 12 Kinder pro TrainerIn) und nach dem Prinzip individueller Förderung gearbeitet.

 

RomboManiac
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Vernetzt agieren
Anmeldeschluss: 30. Juni 2019
Start: 27. September 2019

Universität Graz

Der neue berufsbegleitende Kurs „Rechtswissenschaften für BetriebswirtInnen“ der UNI for LIFE an der Universität Graz vermittelt BetriebswirtInnen eine kompakte und fundierte juristische Ausbildung. Der Kurs qualifiziert dazu, materielle Rechtspositionen zu erfassen, die Funktionsweisen und Methoden der (gerichtlichen) Durchsetzung von Rechtspositionen zu verstehen sowie rechtliche Fragestellungen zu analysieren und zu lösen.

Dauer: 1 Semester, berufsbegleitend
Umfang: 30 ECTS
Abschluss: Universitätszertifikat
Anmeldeschluss: 30 Juni

Rückfragen:
Cathrin Wolff
UNI for LIFE/ LEitung Marketing & Kommunikation
Tel.: +43/(0)316/380 1278
E-Mail: cathrin.wolff@uni-graz.at

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Master-Lehrgang Building Innovation
erstmals ab Herbst
Donau-Uni

Die heutige Bauwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Klimawandel und Nachhaltigkeit, Urbanisierung und Globalisierung sowie Digitalisierung und eine Fülle neuer Technologien erfordern eine stetige Fortbildung aller AkteurInnen in dieser Branche. Trotz des wachsenden Marktes können viele Unternehmen das Potenzial nicht optimal ausschöpfen, weil schlichtweg die Fachkräfte in diesem Tätigkeitsfeld fehlen. Besonders in der Gebäudetechnik besteht ein hoher Aus- bzw. Weiterbildungsbedarf an interdisziplinären Fachkräften, der mit diesem fünf-semestrigen postgradualen Lehrgang bedient werden soll.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Psychologiestudium Mensch und Technik
Johannes Kepler Uni
Ab Herbst

Die Johannes Kepler Uni (JKU) führt mit kommendem Wintersemester das erste Psychologie-Studium in Linz ein. Der Master-Studiengang sei zudem die einzige Psychologie-Ausbildung in Österreich mit dem Schwerpunkt Technologie und Wirtschaft, informierte die Uni.

Das neue Master-Studium soll daher eine Verbindung zwischen dem klassischen, allgemeinen Psychologiestudium und der praktischen Anwendung in einer digitalen Gesellschaft herstellen.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

fair.versity Austria 2019
25. September
Ottakringer Brauerei, Wien

Die Jobmesse findet zum 6. Mal in Wien statt und dreht sich um Themen wie Sinnhaftigkeit im Job, Corporate Social Responsibility (CSR), nachhaltiges Handeln und gesellschaftliche Verantwortung. Sie bietet Vorträge, Informationen, Inspirationen und Möglichkeiten zum Netzwerken.

(c) fair.versity
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ashoka Visionary Program
Bewerbung bis Juli 2019
Start im Oktober

Jedes Jahr werden 30 Social Leaders aus Unternehmen, Politik, Wissenschaft und NGOs für das neunmonatige Programm ausgewählt. Es besteht aus sieben Modulen, die jeweils zwei Tage lang dauern.

Kosten: 10.000 Euro
Bei Anmeldung bis 30. April spart man 1000 Euro.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Business Maniacs: Psycho-Hacks für Gründer
1. Oktober
Ottakringer Brauerei

Die Organisatoren des Gründer-Events holen den deutschen Coach für psychologische Gesprächsführung nach Wien, den ehemaligen Geheimdienstler Leo Martin. Seine Mission: Mit selbst erlebten Beispielen aus der Agentenwelt wird der Bestseller-Autor den 2000 erwarteten Teilnehmern demonstrieren, wie man mit kommunikativen und psychologischen Mitteln Menschen durchschauen und für sich gewinnen kann. Von Leo Martins Psycho-Hacks werden vor allem künftige Unternehmensleiter und Führungskräfte profitieren.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

HR Inside Summit
8. und 9. Oktober
Hofburg, Wien

Der HR Inside Summit ist Fachkongress und HR-Messe in einem und bietet mit knapp 2.000 Teilnehmern eine Plattform für den Austausch in der heimischen HR Szene.  Ziel der Veranstaltung ist es den Besuchern nicht nur den Wissenstransfer mit internationalen Top-Experten, sondern auch den Austausch mit Branchenkollegen aus etablierten Unternehmen über aktuelle Herausforderungen zu ermöglichen. Der Summit endet mit dem HR-Award, der im Zuge einer Abendgala die innovativsten HR-Projekte und Ideen prämiert.

(c) Benedikt Weiss
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sales Excellence Kongress
18. Oktober
Pyramide, Wien

Programm:

  • Felix Gottwald, erfolgreicher Olympiasportler: Offen, klar, erfolgreich – Die Kraft der mentalen Ausrichtung
  • Monika Matschnig, Körpersprache-Expertin: So sehen Sieger aus – Die Körpersprache des Erfolgs
  • Niklas Tripolt, VBC-Gründer: Wie Sie Erfolgsfaktoren aus dem Spitzensport 1:1 in Verkaufserfolge verwandeln
  • Dr. Bernd Hufnagl, Neurobiologe: Besser fix als fertig – Erkenntnisse für mehr Lust an Leistung statt Frust durch Erfolgsdruck
  • Andreas Buhr, Unternehmer: Mehr Erfolg im Business – Was Verkäufer von Spitzensportlern lernen können
  • Klaus Eckel, Kabarettist: The Very Best Of Greatest Hits – Satire im besten Tempo und auf höchstem Niveau
pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Helmut Veith Stipend
Bewerbungsfrist bis  30. November

Die Auszeichnung umfasst ein Stipendium in Höhe von 6.000 Euro jährlich für ein Masterstudium an der TU Wien und wird an motivierte Studentinnen im Bereich Informatik vergeben. Die Fakultät für Informatik fördert damit engagierte Frauen auf dem Weg zum Master in Computerwissenschaften.

(c) Helmut Veith Stipend VCLA TU Wien Algorithms Logic PhD computer science