Bewerbungstipp

Böse Bewerbungsfragen: „Was werden Ihre Kollegen von Ihnen lernen...

...sollten Sie hier anfangen?“ Serie, Teil 38. Wir klären die Antwort auf eine Frage, die im Vorstellungsgespräch schnell zur Stolperfalle werden kann.

Pexels

Innerlich freuen Sie sich wie ein kleines Kind: Heißt das, Sie sind eingestellt? Aber halt, nicht den Faden verlieren. „Das werden Sie dann schon sehen“, ist nämlich keine gute Antwort.

Der Personaler fragt: „Was werden Ihre Kollegen von Ihnen lernen, sollten Sie hier anfangen?“

Mögliche Antwort: „Ich kann Arbeitsaufgaben gut strukturieren und verfalle auch unter Zeitdruck nicht in Panik. Also von mir kann man lernen, dass es immer eine Lösung für Probleme gibt, auch wenn man glaubt, es geht sich zeitlich sowieso nicht aus.“

Die Personalberater des Karriereportals Stepstone empfehlen: „Denken Sie nicht zu fachspezifisch oder daran, wie die Kollegen hier sein könnten – denn das wissen Sie noch nicht. Aber, sie wissen etwas Anderes: Man kann etwas von Ihnen lernen. Was ist das? Bringen Sie Ihre ganze Persönlichkeit ein und überlegen Sie, was Sie zu geben haben.“

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Böse Bewerbungsfragen: „Was werden Ihre Kollegen von Ihnen lernen...

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.