Wie Techniker zu ihren Jobs kommen

In werben am 7. November bei der Teconomy rund 100 Unternehmen um Absolventen naturwissenschaftlicher Studienrichtungen.

Teconomy
Teconomy
Teconomy – (c) Ondrej ´DeathRock´ Szonyi

Knapp 100 Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Bauingenieurwesen, Biomedical Engineering, Elektrotechnik, (wirtschafts-)Informatik, Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen, Chemie, Mathematik und Physik, Verfahrenstechnik sowie Mechatronik werden am 7. November bei der Teconomy an der TU Wien den Studierenden ihre Jobs schmackhaft machen.

Neben dem Programm der Aussteller an den Ständen, haben die Veranstalter von der IAESTE ein dichtes Rahmenprogramm gestaltet: CV-Checks, Karrierecoachings und Bewerbungsfoto-Shootings stehen auf dem Programm.

Daneben warten die Tec Talks: Fachvorträge halten unter anderem Siemens, Flughafen Wien, Netconomy, Jungbunzlauer, Beko, Andritz, Porr, StreamUnlimited, Prodyna und AVL (10 bis 15 Uhr).

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Wie Techniker zu ihren Jobs kommen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.