Innovation Camp: Chance für Entrepreneure

Unternehmen helfen, Unternehmen zu gründen: Das jüngste Beispiel ist der Berndorf Band Business Accelerator samt Innovation Camp von WhatAVenture.

Innovation, Stempel
Innovation, Stempel
Innovation, Stempel – (c) www.bilderbox.com (BilderBox.com)

Wie viele Menschen zwischen 18 und 34 Jahren wollen unternehmerisch tätig sein? Der aktuelle Global Entrepreneurship Monitor sagt: In Europa sind es 19 Prozent der jungen Menschen, die unternehmerische Ambitionen haben. Doch nur acht Prozent üben tatsächlich eine unternehmerische Tätigkeit aus.

Grund genug Entrepreneurship zu fördern. i2b etwa tut dies mit dem Businessplan-Wettbewerb. Rudolf Dömötör und Wiener Universitäten tun dies über das Entrepreneurship Center Network. Die "Presse" tut dies mit dem Brutkasten.

Und auch immer mehr Unternehmer fördern Entreneurship. Das jüngste Beispiel liefert die Berndorf Band Group.

Der Berndorf Band Business Accelerator ist die Gelegenheit, mit einem etablierten Unternehmen neues Potential am Markt von Engineered Stone zu schaffen. Berndorf Band hat ein neuartiges Herstellungsverfahren für Quarzkomposit entwickelt.

"Um das Potential dieser Innovation zu erhöhen werden derzeit talentierte Personen und Experten gesucht, die interessiert sind ein eigenes Unternehmen mit Unterstützung von Berndorf Band zu gründen oder auf der Suche nach langfristigen Kooperationen mit Berndorf Band sind", sagt Stefan Perkmann Berger von WhatAVenture, der diese Initiative unterstützt.

Experten aus allen Richtungen gesucht

Ziel dieses Accelerators ist es Personen mit unterschiedlicher Expertise zusammenzubringen. Gesucht werden Experten und Interessenten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Darüber hinaus gibt es unterschiedliche Themenbereiche die weiterentwickelt werden sollen. Die Bereiche sind:

  • UV- und Hitzebeständigkeit, zB Chemiker, Kunststoffe, …
  • Oberflächenstrukturen, zB Design, Zusatzmaterialien, …
  • Großformate, zB Verkleidungen (Boden, Wand)
  • Veredelung, zb Zuschnitt, Installation, …

Experten müssen nicht notwendigerweise Erfahrung mit Engineered Stone mitbringen. Auch Wissen aus anderen Bereichen, wie der Flugzeugindustrie, dem Boot- und Yachtenbau, der Produktion von Keramik- und/oder Natursteinplatten, Eisenbahnverkleidungen, Innenausstattung von Wohnmobilen etc. ist gefragt.

Ab ins Camp

Neben Einzelpersonen sind auch Unternehmen oder junge Start-ups gesucht. Eine limitierte Teilnehmeranzahl wird zum Innovation Camp vom 1. bis 3. Oktober 2015 eingeladen.

Innerhalb dieser zwei Tage werden Teams geformt und Geschäftsideen entwickelt. Die besten Ideen werden von Oktober 2015 bis Februar 2016 begleitet, bei einem  Abschlussevent präsentiert und anschließend gegründet.

Information und Anmeldung: The Berndorf Band Business Accelerator

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Innovation Camp: Chance für Entrepreneure

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.