Schöner streiten: Der Werkzeugkasten, Part 2

Folge 8/9. Keine unserer neun Techniken kann garantieren, dass Sie nie wieder in einen Konflikt geraten. Aber jede einzelne erhöht Ihre Chancen.

Schließen

4. Der blinde Fleck. Unser Gehirn ist so programmiert, dass es Lücken im Gesamtbild automatisch schließt. Zum Beispiel: Ein Einkäufer wartet auf ein Angebot seines Lieferanten und unterstellt diesem Unzuverlässigkeit. Als das Angebot tatsächlich ausbleibt, schickt er sofort eine wütende Mail. Es stellt sich heraus, dass der Lieferant das Angebot pünktlich gelegt hat, es aber wegen eines Serverproblems in der Kundenfirma hängenblieb. Die Vorurteile des Einkäufers gegenüber seinem Lieferanten waren so groß, dass er nicht einmal auf die Idee kam, andere Gründe als dessen Unzuverlässigkeit in Erwägung zu ziehen.

Das ist das Tückische am Blinden Fleck: Man übersieht sogar die Möglichkeit, etwas zu übersehen.

5. Klären Sie die wechselseitigen Erwartungen. Landkarten sind verschieden. Sie können nicht wissen, was sich der andere wünscht, bevor er es Ihnen sagt – und umgekehrt. Fragen Sie also: „Was erwartest du? Was ist dir wichtig?“ Oder: „Was brauchst du, damit du deinen Job gut machen kannst?“ Definieren Sie auch einen Plan B: „Was machen wir, wenn sich unsere Erwartungen nicht erfüllen?“

6. Seien Sie nicht zu direkt. Manche Menschen sind brutal offen. Damit kann nicht jeder umgehen. Mit Diplomatie kommen Sie weiter: hart in der Sache, weich zur Person. Attackieren Sie Ihr Gegenüber nicht („Sieh doch endlich ein...“), sondern beschreiben Sie, was Sie gesehen oder erlebt haben, („Ich habe die Erfahrung gemacht, …“), verbunden mit einem Appell („Ich bin unzufrieden. Ich möchte, dass wir gemeinsam überlegen, wie wir das lösen.“)

 

Weitere drei Techniken lesen Sie morgen an dieser Stelle.

Die Anregungen zu dieser Serie stammen aus dem Buch „Psychologisches Konfliktmanagement“ von Werner Schienle und Andreas Steinborn (Springer Verlag 2016).

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Schöner streiten: Der Werkzeugkasten, Part 2

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.