Gruppenrollen: Einer für alle

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Geben Sie den Ton an oder sind Sie eher Mitläufer? Diese zwölf Gruppenrollen beeinflussen Teamarbeiten - entweder positiv oder kontraproduktiv.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Anführer wirkt durch seine Persönlichkeit, nimmt Führungsaufgaben wahr, koordiniert die Beiträge der anderen Gruppenmitglieder und fasst die Gesamtmeinung zusammen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Wortführer fungiert als Sprachrohr und vertritt die Gruppe nach außen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Macher ist tüchtig und führt einmal beschlossene Vorhaben systematisch und effizient aus.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die Graue Maus ist der Introvertierte und beobachtet eher. Er exponiert sich ungern, denkt aber intensiv mit.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Mitläufer passt sich an und schließt sich jenen an, die gerade „in“ sind. Da er sein Fähnchen nach dem Wind hängt, wechselt er häufig.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Schwarze Peter bekommt die Schuld zugeschoben und wird ausgestoßen.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Unterstützer ist die gute Seele des Teams. Er verwöhnt die Gruppe, schafft ein entspanntes Ambiente und ist dadurch sehr beliebt.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Kontaktsucher knüpft Verbindungen zur Außenwelt. Er ist Informations- und Ideen-Quelle und schafft auch externe Kontakte, wenn die Gruppe auf der Stelle tritt.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Clown ist „Stimmungskanone“ bis „Gruppentrottel“ und baut Spannungen in der Gruppe ab. Durch sein Auftreten vertuscht er die ernste Gruppenmeinung.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Beobachter fungiert als Advocatus Diaboli. Er hinterfragt kritisch Ideen und Vorschläge und denkt vor allem im Problembereich analytisch.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Anti-Typ ist in Opposition, um dagegen zu sein und sehr angriffslustig. Er tut sich schwer, Vorschläge anzunehmen - auch dann, wenn sie gut sind.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Der Königs-Mörder sammelt negative Informationen über den Anführer, um eine Revolte anzuzetteln, sofern er genügend Mitläufer hinter sich hat.

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Egal, welche Rolle Sie einnehmen - nicht Sie selbst suchen sie aus, sondern die Gruppe. Und die erwartet ab sofort ein bestimmtes Verhalten von Ihnen.

Kommentar zu Artikel:

Einer für alle: Rollen im Team

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.