Franchise-Awards 2017: Lebendige Szene

Mrs. Sporty und LernQuadrat sind unter den Gewinnern der Franchise-Awards 2017, die nun in Wien vergeben wurden.

Schließen
Bestes Franchise-System des Jahres: Mrs.Sporty Carina Dworak (Mrs.Sporty) und Team, Awardsponsor: Michael Graf, Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien – ÖFV

Der Österreichische Franchise Verband (ÖFV) vergab im Rahmen der Franchise-Gala am 8. Juni im Casino Baumgarten in Wien die „Franchise-Awards 2017“ in vier Kategorien. Ausgezeichnet wurden Mrs. Sporty und Biosonie - Bioresonanz Irene sowie Franchisenehmer von Das Futterhaus und LernQuadrat.

Den Zusatzpreis, den „Social Award“, erhielten Klaus Candussi und Walburga Fröhlich, die Geschäftsführer des Sozialunternehmens atempo, das für Inklusion steht und sich seit Jahren für Menschen mit besonderen Bedürfnissen engagiert.

ÖFV-Präsident Andreas Haider und ÖFV-Generalsekretärin Barbara Rolinek überreichten die Awards gemeinsam mit Michael Graf von der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien (Sponsor Kategorie „Bestes Franchise-System) und Franz Baldt von der Österreichische Post (Sponsor Kategorie „Bester Franchise-Partner“). Die Franchise-Awards wurden durch die Jury mittels Punktesystem ermittelt.

Hauptkriterien für die Nominierungen durch die unabhängige Jury waren unternehmerische Leistung, Geschäftsentwicklung, Innovationskraft, Mitarbeiter- & Partnerführung und die Nachhaltigkeit der Unternehmen. Juroren waren Stefan Buchinger (BMWFW), Carina Felzmann (Cox Orange), Michael Graf (Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien) Andreas Haider (Österreichischer Franchise-Verband, Hans Harrer (Senat der Wirtschaft), Achim Hecker (Universität Seeburg), Ossi Matic (Lucky Car - Franchise-System des Jahres 2016), Thomas Wilhelm (Gewinn) und Elisabeth Zehetner-Piewald (Junge Wirtschaft, Gründer Service der WKO).

Extrapunkte für soziales Engagement

Die Franchise-Szene sei sehr lebendig, sagt Jurysprecher Hecker: „Aufgefallen ist uns heuer in der Jury, dass sich viele Systeme neben dem Grundgeschäft sozial engagieren.“ Da seien eine Menge Extra-Punkte vergeben worden.

Den Award für das Beste Franchise-System 2017 hat die Fitness-Studio-Kette Mrs. Sporty seinem letztes Jahr neu ausgerichteten Club- und Trainingskonzept zu verdanken. Durch verlängerte Öffnungszeiten und individuellere Begleitung für Mitglieder wollte das Unternehmen flexibler werden. Zusätzlich wurde digitale Smart Trainer für funktionelles Training eingeführt.

Bester Franchise-System-Newcomer 2017 ist Biosonie – Bioresonanz Irene, dessen Standorte bei Allergien, Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen, rheumatische Beschwerden oder Migräne unterstützen und mit Forschungen zu den Themen Ausbildung und Innovation punkten konnten.

Martin Kowatsch gewann den Preis als Bester Franchise-Partner 2017 für seine Tätigkeit als zweiter Franchisenehmer bei dem Tierbedarf- und Nahrungshändler Das Futterhaus, das er an zehn Standorten führt.

Bester Franchise-Partner-Newcomer 2017 ist Helmut Putzi-Collini vom Nachhilfeinstitut LernQuadrat, welches in zwei Kategorien nominiert war.

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Franchise-Awards 2017: Lebendige Szene

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.