Was du heute kannst besorgen: So bleiben Sie produktiv

Insta, Facebook, Mails: In Zeiten von Social Media ist es nicht leicht, konzentriert zu bleiben. Hier sind acht Tipps, wie Sie trotzdem produktiv sind.

Hüten Sie Ihre Zeit
Verschenken Sie 20 Euro, nur weil jemand sie haben will? Natürlich nicht. Ihre Zeit aber geben Sie bereitwillig jedem, der Ihnen eine Nachricht schreibt oder Sie anruft. Denken Sie immer: Mehr Geld können Sie bekommen, aber niemals mehr Zeit.

Kontrollieren Sie Ihre Gefühle
Geht es Ihnen schlecht, heitern Sie sich auf. Ihre Arbeit aber bleibt liegen. Die Lösung heißt Mood-Management. Fragen Sie sich, warum Sie sich so fühlen. Kommt das Gefühl aus Ihnen selbst oder ist es fremdverursacht? Erlauben Sie niemandem, Ihre Gefühle zu kontrollieren. Das dürfen nur Sie.

Wichtig geht über dringend
Oft machen Sie nicht das, was wichtig ist, weil andere Dinge dringend sind. Oder weil sie einfacher und schneller zu erledigen sind. Oder weil Sie gut darin sind. Setzen Sie die Aufmerksamkeit, die Sie einer Sache widmen, stets in Proportion zu ihrem Wert.

Konzentrieren Sie sich auf Dinge, die Sie verändern können
Ihre eigenen Entscheidungen und Handlungen können Sie kontrollieren, aber äußere Faktoren können dennoch das Ergebnis beeinflussen. Befassen Sie sich nicht mit Dingen, die Sie nicht ändern können. Sie kosten nur Zeit und Energie.

Seien Sie Herr über Ihr Umfeld
Vermeiden Sie Ablenkungen. Legen Sie Ihr Smartphone außer Reichweite, damit Sie nicht reagieren, wenn es klingelt oder blinkt. Minimieren Sie die Umgebungsreize. Sie kontrollieren Ihre Umgebung, nicht umgekehrt.

Bewahren Sie Ruhe
Sie laufen vor einer Aufgabe davon? Etwas Lustiges droht, Sie abzulenken? Machen Sie eine Pause, um die bessere Entscheidung zu treffen: Was bringt Sie stattdessen Ihrem Ziel näher? Unter Stress denken Sie nicht, daher: Bewahren Sie Ruhe.

Seien Sie sich über Ihre Ziele bewusst
Drohen Ablenkungen, fragen Sie sich konkret, ob Sie die wirklich weiterbringen. So geben Sie Ihrem Gehirn vor, die Kontrolle zu haben und fühlen sich besser und motivierter. Verinnerlichen Sie Ihre langfristigen Ziele.

Entscheiden Sie bewusst
Es ist schwierig, den Verlockungen rundherum standzuhalten. Entscheiden Sie bewusst, dass Sie nicht nachgeben werden. Handeln Sie dementsprechend.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen
Beantworten Sie nicht jede Nachricht sofort. Ihr Tag hat 24 Stunden: Erledigen Sie zuerst, was wichtig ist, sei es für die Arbeit oder für Sie persönlich. Tun Sie, was Sie weiterbringt und glücklich macht. Und nutzen Sie Ihre Zeit mit Bedacht.

Kommentar zu Artikel:

Was du heute kannst besorgen: Wie Sie mehr leisten

Schließen

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.