The Place to be: Der große Veranstaltungskalender

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Schnupperuni Graz
21. und 22. August 2019
REWSOWI-Zentrum, Graz

In Probevorlesungen und Probeübungen erleben die TeilnehmerInnen erste Eindrücke des Studienalltags. Sie bekommen in Infovorträgen alle wichtigen Daten und Ratschläge für den Studienstart und werden zu Themen rund um „First Generation Students“, finanzielle Angelegenheiten, Karrierefragen und Auslandssemester beraten. Beim Alumni-Frühstück geben AbsolventInnen in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Croissant Studientipps und sprechen über Berufserfahrungen. Orientierung zwischen den vielen Gebäuden und Ecken liefert die Campustour. Für interessierte Eltern gibt es auch in diesem Jahr einen Infovortrag über Studienmöglichkeiten, Finanzierung oder Serviceangebote.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

KI-Award
Einreichfrist: 3. September 2019

Zum zweiten Mal vergibt das Prüfungs- und Beratungsunternehmen KPMG den KI-Award für herausragende Projekte, die sich mit Künstlicher Intelligenz beschäftigen. Bis zum 3. September 2019 können Projekte eingereicht werden. Anschließend werden in einer Jurysitzung die drei besten Projekte ausgewählt. Zur Jury gehören neben heimischen KI-Experten auch Führungskräfte großer österreichischer Unternehmen aus Branchen wie Handel, Industrie, Versicherungen oder Banken. Bewertet werden die Projekte hinsichtlich Innovationskraft, Kundennutzen und Technologie.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Stipendium "Global Executive MBA"
Bewerbungsfrist: 12. September 2019
Universität Salzburg

Die Universität Salzburg vergibt gemeinsam mit der "Presse" ein MBA-Stipendium im Wert von 9000 Euro. Der Global Executive MBA soll künftige Führungskräfte für die Herausforerungen der globalen Wirtschaftswelt qualifizieren.

Start: 14. Oktober 2019
Zulassung: Berufspraxis mit Leitungsfunktion / 4 Semester berufsbegleitende Wochenblöcke
Abschluss: Global Executive MBA

Bwerbung: CV und Motivationsschreiben bis 12. September 2019 an margit.skias@smbs.at

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auszeichnung Meritus
Einreichfrist: September 2019

Alle zwei Jahre vergibt Austrian Gay Professionals gemeinsam mit den Queen Business Women die Auszeichnung Meritus. Unternehmen aller Art können bis September ihre Diversity-Management-Aktivitäten im Bereich LGBTI einreichen.

Die Einreichung erfolgt hier.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Robo-Maniac-Feriencamps
Schulferien
BFI Wien und Mödling

Die RoboManiac MINT-Robotik-Sommercamps dauern jeweils eine Woche, Montag bis Freitag (Kurszeiten: 09:00 – 15:00 Uhr, Betreuung von 08.00 bis 16.00 Uhr bzw. Freitag bis 15:00 Uhr). Sie finden am BFI Wien und in Mödling statt, die Kosten betragen 320 Euro, inkl. Verpflegung und Abschlussgeschenk.

Die Jüngsten (5-6 Jahre) lernen mit lustigen kleinen Lernrobotern erste Codierungsformen kennen. Die 7-10-Jährigen arbeiten heuer mit der Programmiersprache Scratch Junior und LEGO WeDo. Das übergeordnete MINT-Thema lautet in diesem Sommer „Luft und Wind“. Bei den 11-14-Jährigen ist eine „Mission to Mars“ der Ausgangspunkt für komplexe MINT-Aufgaben inkl. Programmierung mit LEGO Mindstorms. In allen Kursen wird in Kleingruppen (durchschnittlich acht, maximal 12 Kinder pro TrainerIn) und nach dem Prinzip individueller Förderung gearbeitet.

 

RomboManiac
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Top Service Frühstück im ÖBB Kundenservice
13. September 2019, ab 8.30 Uhr
Wien

Nach Frühstücksempfang und Begrüßung spricht Barbara Aigner über Erfolgsfaktoren für exzellentes Kundenservice. Danach folgen ein Vortrag von Robert Sluka zum Kundenservice der ÖBB und ein Rundgang im ÖBB Kundenservice Center. An diesem Vormittag erfahren Sie aktuelle Zahlen, Daten und Fakten aus den Top Service Analysen, wie das „daily business“ im ÖBB Kundenservice aussieht und innovative Ansätze im direkten Kundenkontakt.

Anmeldung über die Anmeldemaske hier.

Top Service
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Change Essentials 2019 – Wandel in disruptiven Zeiten
17. bis 20. September 2019
Berlin

Das dreiteilige Programm für erfahrene Berater und Change-Manager bietet innovative Konzepte, Austausch und Reflexion. Top-Speaker sind Antonius Greiner, Barbara Heitger, Wolfgang Looss, Jan Schmiedgen, Annika Serfass und Daniela Sommer.

Anmeldung und Kontakt:

Karin Schiessl-Kreutzer
kschiessl-kreutzer@heitgerconsulting.com
Telefon +43 1 40 93 646

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lehrgang Digital Management & Consulting
Start: 18. September 2019
ARS Seminarzentrum, Wien

Führungs- und Fachkräfte aus allen Unternehmensbereichen erlernen, wie sie digitale Lösungen und Veränderungen strategisch erfolgreich und praxisnah im Unternehmen entwickeln und ausbauen können. In Kooperation mit der KMU-Akademie ist der Lehrgang für den MBA Digital Business & Innovation anrechenbar.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Living Leadership - Haltung schafft Führung
Erstes Modul: 18. – 20. September 2019
Seminarhotel Schloss Hernstein

Dieses neue Hernstein Entwicklungsprogramm richtet sich an Führungskräfte mit mehrjähriger Führungserfahrung, die bereit sind, einen Schritt mehr zu tun: weg von den Techniken, Methoden und Werkzeugen hin zum Menschen.

Hernstein
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

MDI Agile Leadership Forum
26. und 27. September 2019
Novotel Wien

Am ersten Tag bietet das Event Key Notes zu verschiedenen Themen der agilen Führung bzw. Führen in der digitalen Transformation und Networking.

Am zweiten Tag haben die Teilnehmer die Möglichkeit, in 12 intensiven Workshops an ihren persönlichen Führungsherausforderungen mit Experten in gemeinsamen Sessions zu arbeiten.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Business Maniacs: Psycho-Hacks für Gründer
1. Oktober 2019
Ottakringer Brauerei, Wien

Die Organisatoren des Gründer-Events holen den deutschen Coach für psychologische Gesprächsführung nach Wien, den ehemaligen Geheimdienstler Leo Martin. Seine Mission: Mit selbst erlebten Beispielen aus der Agentenwelt wird der Bestseller-Autor den 2000 erwarteten Teilnehmern demonstrieren, wie man mit kommunikativen und psychologischen Mitteln Menschen durchschauen und für sich gewinnen kann. Von Leo Martins Psycho-Hacks werden vor allem künftige Unternehmensleiter und Führungskräfte profitieren.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

HR Inside Summit
8. und 9. Oktober 2019
Hofburg, Wien

Der HR Inside Summit ist Fachkongress und HR-Messe in einem und bietet mit knapp 2.000 Teilnehmern eine Plattform für den Austausch in der heimischen HR Szene.  Ziel der Veranstaltung ist es den Besuchern nicht nur den Wissenstransfer mit internationalen Top-Experten, sondern auch den Austausch mit Branchenkollegen aus etablierten Unternehmen über aktuelle Herausforderungen zu ermöglichen. Der Summit endet mit dem HR-Award, der im Zuge einer Abendgala die innovativsten HR-Projekte und Ideen prämiert.

Benedikt Weiss
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Tag der Psychologie
12. Oktober 2019
Wiener Rathaus

Der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) veranstaltet im Wiener Rathaus den
„Tag der Psychologie“. Unter dem Titel "Psychologie bewegt. Wege zum körperlichen und geistigen Wohlbefinden" wird sich heuer alles um die enge Verbindung von Psyche und Körper drehen.

BÖP
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Pioneers Health
16. Oktober 2019
Linz

Beim dritten Industrie-fokussierten Event geht es um medizinische Technologien, die individuelle und allgemeine Gesundheit beeinflussen und verändern. Bei der Veranstaltung treffen Start-ups aus dem Gesundheitsbereich, Investoren und Führungskräfte aufeinander, um Business-Beziehungen zu knüpfen.

Pioneers
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

AGILE SALZBURG 2019
16.-18. Oktober 2019
Panzerhalle Salzburg

Heuer geht der Kongress zum Thema neues Arbeiten das zweite Mal über die Bühne. Neben dem Key-Note-Speaker Ulf Brandes, der mit seinem Bestseller „Management Y“ die Diskussion um die neue Arbeitswelt entscheidend geprägt hat, erwarten Sie spannende Vorträge von Unternehmen wie Oracle, Austrian Airlines, Mercedes-Benz.io oder Runtastic.

Mit dem Rabattcode AS2019PRESSE gibt es 90 Euro Ermäßigung auf die Teilnahmegebühr.

Screenshot
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Austrian Innovation Forum
17. und 18. Oktober
Erste Campus, Wien

Unter dem Motto „UNLEARN!“ geht es beim neunten Austrian Innovation Forum darum, wie Unternehmen jetzt und in Zukunft erfolgreich innovativ sein können. 

Zielgruppe sind alle, die Innovationen voranbringen wollen: Innovationsverantwortliche, LeiterInnen
F&E, Strategie, Transformation, Marketing und Business Development, Unternehmer
und Geschäftsführer, außerdem Forscher und Wissenschafter.

Anmeldung hier.

Austrian Innovation Forum
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sales Excellence Kongress
18. Oktober 2019
Pyramide, Wien

Keynotes:

  • Felix Gottwald, erfolgreicher Olympiasportler: Offen, klar, erfolgreich – Die Kraft der mentalen Ausrichtung
  • Monika Matschnig, Körpersprache-Expertin: So sehen Sieger aus – Die Körpersprache des Erfolgs
  • Niklas Tripolt, VBC-Gründer: Wie Sie Erfolgsfaktoren aus dem Spitzensport 1:1 in Verkaufserfolge verwandeln
  • Dr. Bernd Hufnagl, Neurobiologe: Besser fix als fertig – Erkenntnisse für mehr Lust an Leistung statt Frust durch Erfolgsdruck
  • Andreas Buhr, Unternehmer: Mehr Erfolg im Business – Was Verkäufer von Spitzensportlern lernen können
  • Klaus Eckel, Kabarettist: The Very Best Of Greatest Hits – Satire im besten Tempo und auf höchstem Niveau
pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Master-Lehrgang Building Innovation
erstmals ab Herbst 2019
Donau-Universität Krems

Die heutige Bauwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Klimawandel und Nachhaltigkeit, Urbanisierung und Globalisierung sowie Digitalisierung und eine Fülle neuer Technologien erfordern eine stetige Fortbildung aller AkteurInnen in dieser Branche. Trotz des wachsenden Marktes können viele Unternehmen das Potenzial nicht optimal ausschöpfen, weil schlichtweg die Fachkräfte in diesem Tätigkeitsfeld fehlen. Besonders in der Gebäudetechnik besteht ein hoher Aus- bzw. Weiterbildungsbedarf an interdisziplinären Fachkräften, der mit diesem fünf-semestrigen postgradualen Lehrgang bedient werden soll.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Neue Lehrgänge: LL.M Sanierungsrecht und MBA - Management und Führungskompetenz
ab Herbst 2019
Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Ab Herbst gibt es an der Akademie der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer zwei neue Lehrgänge: den LL.M. Sanierungsrecht mit der Uni Graz und den MBA - Management und Führungskompetenz mit der Uni Krems.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Neue Weiterbildungsprogramme an der Uni Wien
ab Herbst 2019
Universität Wien

Gleich vier neue Weiterbildungsprogramme starten erstmals ab Herbst an der Universität Wien: zwei Zertifikatskurse zu "Kooperative Stadt- und Regionalentwicklung", ein Kurs zu "Barrierefreie Kommunikation: Schriftdolmetschen" und der USI-Zertifikatskurs "YogalehrerIn".

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Bachelorstudium Umweltingenieurwesen
erstmals ab Herbst 2019
Technische Universität Wien

Die TU Wien bündelt ihre vorhandenen Kompetenzen in den Bereichen Erfassung und Management von Umweltdaten, Umwelttechnik, Luftreinhaltung und Klima sowie Wasserwirtschaft und Ressourcenmanagement im neuen, interdisziplinären Studium Umweltingenieurwesen.

TU Wien
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Neues Bachelorstudium: Design digitaler Systeme – IoT
ab Oktober 2019
New Design University, St. Pölten

Die NDU erweitert ihr Studienangebot um einen weiteren Bachelorstudiengang: "Design digitaler Systeme – IoT"* greift den aktuellen Trend der Digitalisierung auf und verbindet die Kernkompetenzen der Universität – Technik, Gestaltung und Wirtschaft – in einem Studium. So werden Studierende auf die digitale Zukunft und die damit einhergehenden Chancen und Risiken vorbereitet.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Psychologiestudium Mensch und Technik
ab Herbst 2019
Johannes Kepler Universität, Linz

Die JKU führt mit kommendem Wintersemester das erste Psychologie-Studium in Linz ein. Der Master-Studiengang sei zudem die einzige Psychologie-Ausbildung in Österreich mit dem Schwerpunkt Technologie und Wirtschaft, informierte die Uni.

Das neue Master-Studium soll daher eine Verbindung zwischen dem klassischen, allgemeinen Psychologiestudium und der praktischen Anwendung in einer digitalen Gesellschaft herstellen.

pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Strategy meets future - Zukunft gestalten
Erstmals ab November 2019
Seminarhotel Schloss Hernstein


Das 3-modulige Strategieprogramm in Kooperation mit dem Zukunftsinstitut verbindet den systemischen Blick von Hernstein auf Individuum, Team und Organisation mit dem systemischen Blick des Zukunftsinstituts auf Wirtschaft und Gesellschaft. Es unterstützt Führungskräfte, die sich mutig auf die persönliche Weiterentwicklung und jene des Unternehmens einlassen und eine passende Kultur für die Lösung von Zukunftsfragen schaffen.

Hernstein
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Strategy meets Future – Zukunft gestalten
Modul 1: 27. bis 29. November 2019
Modul 2: zwischen Dezember 2019 und März 2020
Modul 3: 15. bis 17. April 2020
Schloss Hernstein, Berndorfer Straße 32

Das 3-modulige Strategieprogramm unterstützt Führungskräfte, die sich mutig auf die persönliche Weiterentwicklung und jene des Unternehmens einlassen und eine passende Kultur für die Lösung von Zukunftsfragen schaffen.

Anmeldung hier.

Pixabay
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Inuas Konferenz „Wohnen unter Druck“
4.-6. November 2019
FH Campus Wien

Rapides Städtewachstum zeigt viele Auswirkungen: Wirtschaftlichen Aufschwung und technische Innovation, aber auch einen angespannten Wohnungsmarkt.
Die Konferenz sucht über die transdisziplinäre Diskussion nach neuen Perspektiven für soziales Wohnen und nachhaltige Entwicklung. Dabei werden wissenschaftliche mit zivilgesellschaftlichen Standpunkten kombiniert.

Pexels
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Helmut Veith Stipendium
Bewerbungsfrist: 30. November
Technische Universität Wien

Die Auszeichnung umfasst ein Stipendium in Höhe von 6000 Euro jährlich für ein Masterstudium an der TU Wien wird an motivierte Studentinnen im Bereich Informatik vergeben. Die Fakultät für Informatik fördert damit engagierte Frauen auf dem Weg zum Master in Computerwissenschaften.

(c) Helmut Veith Stipend VCLA TU Wien Algorithms Logic PhD computer science