Stipendium

MSc Environmental Technology & International Affairs

Zwei Halbstipendien im Wert von je Euro 13.300,- zu vergeben.

Die TU Wien bietet gemeinsam mit der Diplomatischen Akademie Wien ein einzigartiges Stipendium. MSc Environmental Technology und International Affairs (ETIA) kombinieren Wissen rund um Politik, Wissenschaft und Technik.

Inhalte

  • Politikwissenschaft & Internationale Beziehungen
  • Internationales & Europäisches Recht
  • Internationale Wirtschaft
  • Umwelttechnik
  • Monitoring von Luft- & Wasserqualität
  • Ressourcen Management
  • Smart Grids & Smart Cities
  • nachhaltige Energieversorgung

Modalitäten

Vier Semester, Vollzeit, in englischer Sprache

Zulassung

Abgeschlossenes Hochschulstudium,
hervorragende Englischkenntnisse

Abschluss

Master of Science (MSc)

Hard Facts

Start: 30. September 2019
TU Wien, Continuing Education Center
Isabelle Starlinger
Tel.: +43/(0)1/588 01-417 16
www.etia.at

Lebenslauf und Motivationsschreiben in englischer Sprache bis spätestens 18. Februar 2019 an stipendium@diepresse.com

Die Stipendien werden von einer Jury vergeben. Der Selbstbehalt der Stipendiaten beträgt je 13.300 Euro zzgl. Reise- und Aufenthaltskosten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden verständigt.

 

 

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      MSc Environmental Technology & International Affairs

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.