Jobhopper: 30 unter 35

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Elvis Omanovic ist neuer Grafiker bei Heimat Wien. In der Vergangenheit war er bei der Dialogschmiede unter anderem für die grafische Gestaltung von Kunden wie Drei, Bipa, sowie Media Markt und Saturn verantwortlich, wird das Kreationsteam mit seinen Ideen und seiner gestalterischen Kompetenz optimal ergänzen. 

Heimat Wien
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lukas Plösch verstärkt als Rechtsanwaltsanwärter das Team der internationalen Anwaltsgruppe Eversheds Sutherland in Österreich. Sein Schwerpunkt liegt im Gesellschafts- und Arbeitsrecht. Er berät Klienten aus der Industrie und Immobilienwirtschaft bei Unternehmenstransaktionen sowie in allen gesellschafts- und arbeitsrechtlichen Belangen. Sein Studium der Rechtswissenschaften hat er an der Johannes Kepler Universität im Jahr 2016 in Linz abgeschlossen. Weiters absolvierte er zwei Semester an der University of North Georgia, USA.

(c) Stefan Gergely
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die ausgebildete Betriebswirtin Klaudia Maghis ist in die Managementberatung von Horváth & Partners in Wien gewechselt, wo sie das Controlling & Finance Team verstärkt. Die gebürtige Steirerin mit Wurzeln in Oberösterreich und Wien bringt fünf Jahre Erfahrung im Corporate Controlling des Öl- und Gaskonzerns OMV mit. Zuvor hat Sie ein Masterstudium für internationale Unternehmensführung an der Fachhochschule des BFI Wien absolviert.

(c) Horvath & Partners
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jens Noll, Senior Behavioral Designer bei FehrAdvice & Partners AG, wechselt an den Standort Wien. Er wird dabei in seinen inhaltlichen Spezialbereichen Digitale Kundenbeziehung, Identität und Gamification mit den Branchenschwerpunkten Technologie und Industrie, Handel, Medienunternehmen eingesetzt.
Der gebürtige Deutsche hat an der Universität Wien Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften studiert und war dort auch mehrere Jahre als Studienassistent tätig. Sein Einstieg im Beratungsunternehmen erfolgte über projektbezogene Mitarbeit während seines Studiums vor sieben Jahren. In Zürich hat er das „Zürich Behavioral Economic Network“ mitaufgebaut.

FehrAdvice
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Michael Hammer ist das neue Gesicht im Customer Relationship Management des Recyclingdienstleisters UFH. Der 32-Jährige war zuletzt bei der Austria Wirtschaftsservice GmbH für die Bereiche Eigenkapital und Risikokapitalprämie zuständig. Seit Anfang März 2019 ist Hammer beim UFH für den Vertrieb, die Kundenakquise sowie Markt- und Wettbewerbsanalysen zuständig. Als Schnittstelle zu den Kunden wird er gemeinsam mit den Produzenten an Lösungen für die funktionierende Kreislaufwirtschaft arbeiten.

UFH
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Daniel Lebesmühlbacher verstärkt das Vertriebsteam des Salzburger Unternehmens Samson Druck. Er wird künftig als neuer Verkaufsberater für die Region Oberösterreich verantwortlich sein. Der 33-Jährige absolvierte nach der Handelsschule eine Lehre als Drucktechniker und schloss nebenberuflich die Matura ab. Er sammelte mehr als zehn Jahre Erfahrung in zwei großen Druckereien in Salzburg und Oberösterreich. Nun übernimmt er für Samson Druck den Vertrieb in der Region Oberösterreich.

Samson Druck
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Sandra Oreški verstärkt das Team von BSH advisors als Junior Consultant. Damit sollen die Beratungsschwerpunkte der strategischen Kommunikation und EU Public Policy weiter ausgebaut werden. Sandra Oreški hat ihren Hintergrund in der transkulturellen Kommunikation, sie bringt Expertise aus dem Journalismus und der redaktionellen Arbeit mit. Vor ihrem Eintritt bei BSH advisors war sie im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres tätig.

BSH
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Eva Konzett übernimmt die Leitung der Programmbereiche Wissen & Entdecken sowie Kunst & Leben im Brandstätter Verlag. In dieser Position ist sie für die Sachbuchsparte sowie das Kunstbuchprogramm des Verlags verantwortlich. Die gebürtige Vorarlbergerin studierte Romanistik und Vergleichende Literaturwissenschaften in Wien und Cluj-Napoca. Sie begann ihre journalistische Laufbahn als Redakteurin beim Wirtschaftsblatt, wechselte dann zur Zeitschrift DATUM. Als freie Journalistin schrieb sie u. a. für die FAZ, Zeit online und Profil. Für ihre Texte wurde sie mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik. Seit Februar 2019 ist sie Redakteurin bei der Wochenzeitung Falter. 

Ingo Petramer
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Ivan S. Maleš (32) ist neuer Anwalt bei DLA Piper und berät Mandanten in mehreren Bereichen des Bank- und Finanzrechts, bei grenzüberschreitenden Infrastrukturprojekten und Projektfinanzierungen sowie Privatisierungen und M&A Transaktionen.

(c) DLA Piper
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Christoph Schimmer (31) unterstützt das Corporate-Team von DLA Piper. An der Schnittstelle zwischen der Corporate-Praxis und der Tax-Praxis berät er fachübergreifend in den Bereichen Unternehmensrecht, Gesellschaftsrecht, Konzernsteuerrecht und internationales Steuerrecht. Schimmer ist promovierter Jurist der Universität Wien und Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien.

(c) DLA Piper
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Martina Peric (32) ist neu im Corporate-Team von DLA Piper. Peric ist in den Bereichen Corporate Commercial, Private Clients und M&A spezialisiert. Im Corporate-Bereich berät sie Mandanten zu Fragen des Gesellschafts- und Unternehmensrechts.

(c) DLA Piper
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Matthias Steinklammer (32) neuer Geschäftsführer der Casa Leben im Alter gGmbH. Er ist in dieser Funktion für neun Pflegewohnhäuser und zwei Kindergärten mit insgesamt 520 Mitarbeitern verantwortlich. Nach den beiden Studien der Wirtschaftswissenschaften und Sozialwirtschaft startete Steinklammer seine berufliche Karriere in einer Trägerorganisation der Altenpflege. Zuletzt arbeitete er als Geschäftsführer eines Startups mit operativer und strategischer Verantwortung.

(c) Lisa Resatz
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Klaus Jürgen Scheer (31) ist neben der Leitung der Örtlichen Bauaufsicht bei C&P auch für den Aufbau der neuen Abteilung verantwortlich. Zuletzt war er bei der Baufirma Lieb Bau Weiz GmbH & Co KG als Bauleiter tätig. In seiner neuen Funktion übernimmt Scheer das Controlling und die Koordination der Projekte vor Ort sowie den Aufbau und die Entwicklung der neuen Abteilung.

(c) Walter Luttenberger Photography
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Martina Wasser (34) ist als Senior Beraterin in der Beratung DIE Umsetzer tätig. Im Rahmen ihrer zehnjährigen Tätigkeit für die kika/Leiner-Gruppe konnte sich die Wienerin vom Trainee bis zur Leiterin für Personalentwicklung/Training, HR-Marketing und Recruiting weiterentwickeln. Wasser absolvierte ein Studium an der WU Wien, eine Ausbildung als Master in „Coaching und Leben in Resonanz“ sowie zur zertifizierten Fachtrainerin mit Spezialisierung auf Führungskräfte und Teambuilding.

(c) DIE Umsetzer
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Vera Straßer (25) startet im Organization & Operations-Team von Horváth & Partners. Die gebürtige Oberösterreicherin absolvierte den Master of Science in Strategy, Innovation and Management Control an der Wirtschaftsuniversität Wien und setzte ein Master-Degree in International Business an der Queen's University in Kingston, Kanada drauf, bevor sie ein knappes Jahr in Mexiko City im Brandmanagement für Henkel in der FMCG Industrie tätig war.

(c) Paparazzo Christian
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Linda Pewal (30) unterstützt das Controlling & Finance Team von Horváth & Partners in Wien als Managing Consultant. Die WU-Absolventin bringt acht Jahre Erfahrung in der Unternehmensberatung sowie im Projektmanagement mit. Nach ihrem Wirtschaftsstudium war die gebürtige Oberösterreicherin bei Big4-Unternehmen im In- und Ausland sowie als Projektmanagerin eines österreichischen Finanzdienstleisters tätig. Sie wird sich auf Unternehmenssteuerung, Reporting & Planung sowie Projekt-und Programmmanagement konzentrieren.

(c) Paparazzo Christian
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Matthias Reisinger (34) ist neuer Abteilungsleiter für Entrepreneurship und Kreativwirtschaft in der aws. Als Gründer und bisheriger Geschäftsführer des Impact Hub Vienna hat Reisinger in den vergangenen zehn Jahren mehr als 400 Start-ups bei den ersten Unternehmensschritten begleitet. Er hat an der WU Wien ein Wirtschaftsstudium mit Schwerpunkt auf Unternehmensführung und Creative Industries abgeschlossen. 

(c) Matthias Brandstetter
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Florian Kleedorfer (22) verstärkt ab sofort das Team von Kapp Hebein Partner. Vor seinem Einstieg bei Kapp Hebein Partner zeichnete Kleedorfer als Pressesprecher der Jungen Volkspartei Niederösterreich für die Kommunikation und PR dieser verantwortlich. Er verstärkt das Agentur-Team als Junior Consultant und wird die Öffentlichkeitsarbeit und Krisenkommunikation nationaler und internationaler Kunden begleiten.

(c) Werner Streitfelder
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Matthias Fischerlehner (32) übernahm die neugeschaffende Funktion des  „Teamleader InSight Sales“ bei INFOSCREEN. Sein team agiert weiterhin als Bindeglied zwischen Kunden, Sales und Disposition. Fischerlehner hat beim Marktforschungsinstitut GfK wichtige Erfahrungen in der empirischen Erfassung und Bewertung der Leistungsfähigkeit von Werbemedien gewonnen.

(c) WOLFGANG KERN/SPORTPICTURES.AT
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lisa Marie Hofbauer (21) unterstützt die PR-Agentur Himmelhoch in den Bereichen Lifestyle, Retail und Kulinarik. Vor ihrer Zeit bei Himmelhoch sammelte die gebürtige Wienerin Berufserfahrung in Form von Praktika in den Bereichen  Marketing, Werbung und Eventmanagement.

Johannes Wagner (31) ist bei Himmelhoch eingestiegen und betreut Kunden aus den Bereichen Lifestyle, Kulinarik, Kunst und Landwirtschaft. Wagner ist ausgebildeter Tontechniker und studierter Journalist.

(c) Himmelhoch/ Nadja Nemetz
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Karolin Andréewitch (30) ist selbstständige Rechtsanwältin und Substitutin im Wiener Büro von Eisenberger & Herzog. Nach ihrer Tätigkeit in einer auf Wirtschaftsrecht spezialisierten Kanzlei trat sie im Jahr 2017 als Rechtsanwaltsanwärterin bei E&H ein und verstärkt seitdem die Praxisgruppen Arbeitsrecht und Prozessführung. Davor war Andréewitch als Universitätsassistentin am Institut für Österreichisches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Wirtschaftsuniversität Wien beschäftigt.

(c) E&H/ Katharina Christina Gasparin
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Wolfgang Kiegerl (32) war seit 2014 als Rechtsanwaltsanwärter bei Eisenberger & Herzog tätig. Seit Oktober 2018 ist er als selbstständiger Rechtsanwalt eingetragen und Substitut bei Eisenberger & Herzog. Kiegerl ist Mitglied in den Praxisgruppen Unternehmensrecht und M&A sowie Immobilienwirtschaftsrecht. Vor seinem Eintritt bei E&H war er als Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht, Ausländisches und Internationales Privatrecht an der Karl-Franzens-Universität Graz tätig, wo er auch das Diplomstudium der Rechtswissenschaften absolvierte.

(c) E&H
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Philipp Schrader (31) ist seit September 2018 selbstständiger Rechtsanwalt und Substitut bei Eisenberger & Herzog und ist Mitglied der Praxisgruppen Bank- und Finanzrecht sowie Unternehmensrecht und M&A am Wiener Standort. Der Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit liegt im Bank- und Kapitalmarktrecht, einschließlich Aufsichtsrecht, sowie Corporate Finance. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien

(c) E&H/ Stefan Seelig
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Mit Anfang des Jahres wechselte Melanie Jäger (32) als Senior Project Manager zu Kienbaum, wo sie für Executive Search Mandate in den Branchen FMCG, Immobilien & Bau(zulieferer), IT/Telco sowie produzierende Industrie verantwortlich zeichnet. Zuvor war die ausgebildete Dolmetscherin fünf Jahre lang bei Amrop Jenewein tätig und fungierte zuletzt als Assignment Manager.  

(c) Nuno Filipe Oliveira
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Matthias Krickovic (34) ist der neue Global Head of Product bei Paysafe Pay Later. Seine früheren beruflichen Stationen aus acht Jahren im Payment- und FinTech-Sektor waren u.a Positionen bei Bertelsmann/ arvato financial solutions.

(c) MARTINA SIEBENHANDL
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Christoph Vormair (30) wechselte zu SES Spar European Shopping Centers, dem österreichischen Marktführer im Bereich Einkaufszentren. Vormair wird in den nächsten drei Monaten auf die Übernahme seiner neuen Aufgabe als Center-Manager der WEBERZEILE Ried vorbereitet und übernimmt diese Funktion mit 1. Mai. Der gebürtige Oberösterreicher absolvierte ein Masterstudium mit dem Schwerpunkt Sportmanagement und Kommunikation und war in leitender Funktion bei der Sportvereinigung Guntamatic Ried (SV Ried) tätig.

(c) EVA TRIFFT FOTOGRAFIE
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Jasmin Obrecht (28) avancierte zum
Senior Consultant bei der Wiener Kommunikationsagentur
currycom communications. Die gebürtige Niederösterreicherin und PR-Expertin ist nach Stationen auf Agentur- und Unternehmensseite bereits seit 2014 bei currycom als Beraterin tätig und für Kunden wie Milupa Österreich, Danone, Kotányi, Mondelez mit den Marken Milka und Suchard sowie Kellogg‘s und Pringles verantwortlich.

(c) Christina Häusler
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Lisa Kulmer (32) verstärkt wieder das Arbeitsrechtsteam von DORDA. Ihre Spezialgebiete sind das Arbeits- und Sozialrecht, Outsourcing und Umstrukturierungen. Kulmer war bereits zwischen 2011 und 2016 zunächst als RA-Anwärterin und dann als Rechtsanwältin bei DORDA in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht erfolgreich tätig. Zur Vertiefung und zur Ergänzung dieser Erfahrungen wechselte sie 2017/18 zur Erste Bank.

(c) DORDA Rechtsanwälte GmbH
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Seit Mitte September unterstützt Philipp Pilatowicz (24) die Digital Marketing Agentur 123Consulting in der Funktion des Digital Project Managers. Der Linzer arbeitete zuvor als Digital Media Manager bei der Generali Versicherung in Österreich und blickt auch auf berufliche Stationen wie die des Marketing Managers beim Kosmetikhersteller HELFE zurück.

(c) 123Consulting
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Julia Wild (30) ist Chefredakteurin von netdoktor.at. Wild studierte Publizistik, verfügt über Erfahrung im Print- und Online-Journalismus und wurde 2017 zu netdoktor.at geholt, um gesundheitstrends.at aufzubauen.

(c) Silke Brenner
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Florian Prischl (32) erweitert seit November 2018 die Kartellrechtspraxis von CHSH Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati. Prischl ist seit seinem Studium an der Universität Wien auf Kartellrecht spezialisiert und sammelte in den letzten fünf Jahren umfassende Erfahrungen in
einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei in Wien.

(c) CHSH
Kommentar zu Artikel:

Jobhopper: 30 unter 35

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.