Management & Karriere: Kennen Sie diese Vorständinnen?

breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Die börsennotierten Unternehmen Österreichs sind nach wie vor in männlicher Hand: In allen 20 Unternehmen, auf deren Aktien der ATX basiert, sitzen derzeit lediglich sechs Frauen in der obersten Führungsetage. Von den 203 Vorstandspositionen aller 68 Gesellschaften, die an der Wiener Börse notiert sind, waren heuer im Jänner 2019 gerade einmal zehn von Frauen besetzt. Das sind magere 4,9 Prozent.

VIG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Gegen den dominant männlichen Strom der ATX-Unternehmen schwimmt vor allem die Vienna Insurance Group: Dort sitzen derzeit drei Frauen im Vorstand. Bei insgesamt sechs Mitgliedern ist das ein Frauenanteil von 50 Prozent. Elisabeth Stadler ist bis 2023 bestellte Vorstandsvorsitzende und damit einziger weiblicher CEO aller 20 ATX-Unternehmen. Zuvor war sie Generaldirektorin der Donau Versicherung. Anlässlich des Women Leadership Forums am 18. September stellen wir Ihnen diese sechs Pionierinnen vor.

VIG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Judit Havasi ist ebenfalls Vorstandsmitglied der Vienna Insurance Group. Die 44-Jährige ist bis 2023 bestellt. In ihre Zuständigkeiten fallen Planung, Controlling und Asset Risk Management mit Fokus auf Ungarn. Havasi ist seit 2000 im Konzern und war zuvor Stellvertreterin des Vorstands.

VIG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch Liane Hirner sitzt im Vorstand der Vienna Insurance Group. Die Unternehmens- und Steuerberaterin kümmert sich dort um die Agenden Finanz- und Rechnungswesen in Deutschland und Weißrussland.

VIG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Solveig Menard-Galli ist CPO der Wienerberger AG und als solche bis 2022 bestellt. Die 50-Jährige ist seit Juni 2019 für Performancesteigerungs- und Digitalisierungsagenden zuständig. Seit 2016 ist sie im Unternehmen und war zuvor Finanzchefin der Division Clay Building Materials Europe. Seit 2018 leitet sie auch das Fast-Forward-Programm.

Wienerberger AG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Auch in der Erste Group Bank AG sitzt eine Frau im Vorstand. Die 48-jährige Alexandra Habeler-Drabek ist seit Juli Risikovorständin im Unternehmen. Zuvor war sie bei der slowakischen Tochterbank im Vorstand.

Erste Group Bank AG
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

Monika Stoisser-Göhring war für verschiedene internationale Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften tätig, bevor sie 2011 bei AT&S als Leiterin des Bereiches Finance begann. Seit 2017 ist die 50-Jährige Teil des dreiköpfigen Vorstands, zuvor war sie Director Human Resources Global.

(c) KANIZAJ Marija-M.
breadcrumbs-arrow-small
breadcrumbs-arrow-small

In den Vorstandsetagen der ATX-Unternehmen gibt es damit mehr Männer, die Peter heißen (nämlich sieben) als Frauen.

Die Presse
Kommentar zu Artikel:

Kennen Sie diese Vorständinnen?

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.