"Start-up-Steckbrief": Mit BuddyMe Kontakte knüpfen

Jeden Mittwoch stellen die Initiative i2b und „Die Presse“ ein junges heimisches Unternehmen vor. Zum Lust bekommen, Mut machen und Lernen von denen, die sich getraut haben.

Andreas Viehhauser (dritter v.r.) und Thomas Buchsteiner (zweiter v.r.)
Andreas Viehhauser (dritter v.r.) und Thomas Buchsteiner (zweiter v.r.)
Andreas Viehhauser (dritter v.r.) und Thomas Buchsteiner (zweiter v.r.)

Die Idee
Wer kennt die Situation nicht: Sie wollen etwas unternehmen, aber niemand hat Zeit. Genau so erging es den beiden Start-up-Gründern Andreas Viehhauser und Thomas Buchsteiner. Aus dem Problem entwickelten sie die Lösung - BuddyMe. Eine Webplattform, auf der Gleichgesinnte per Nachricht ganz einfach Kontakte schließen und Treffen vereinbaren können - vom Klettern bis zum Theaterbesuch. Der Webplattform soll demnächst auch eine App folgen.

Was ist neu daran
Soziale Netzwerke sind oft zu weit vom Nutzer entfernt und greifen auf einen bereits bestehenden Freundeskreis zu. Auf BuddyMe können User neue Freundschaften und Bekanntschaften im nahen Umfeld machen. Außerdem löscht die Plattform Nutzerdaten automatisch nach Ablauf der Aktivitäten - so bleibt keine Datenspur zurück.

Was die Gründer heute anders machen würden
"Wenn man eine gute Idee hat, muss man zuerst versuchen, sie seinen Nutzern schmackhaft zu machen", meint Viehhauser. "Stimmt das Feedback, kann man mit der Entwicklung loslegen." Buchsteiner rät frischen Start-up-Gründern, "an die eigene Idee zu glauben und daran zu arbeiten".

Was ist das nächste Ziel?
BuddyMe startet Anfang 2015 als Produkt für lokale Communities in die Testphase.

Kontakt
BuddyMe
Andreas Viehhauser & Thomas Buchsteiner
Grazer Straße 50a/2, 8045 Graz
E-Mail: andi@buddyme.me
Tel.: +43 664 89 73 416
www.buddyme.me

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      "Start-up-Steckbrief": Mit BuddyMe Kontakte knüpfen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.