Zum Inhalt
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Rauchpausen am Arbeitsplatz

Folge 62. Anna S. arbeitet als Sekretärin in einem Büro. Als Raucherin macht sie, wie viele ihrer Kollegen, zusätzlich zu den Ruhepausen jeweils eine Rauchpause am Vor- und Nachmittag. Der Arbeitgeber hat das nie beanstandet. Eines Tages fordert er Anna S. auf, die Rauchpausen ab sofort zu unterlassen. Sonst werde er ihr Entgelt schmälern.
Von Monika Sturm
Bild: (c) Prostock-studio - stock.adobe.com (Konstantin Postumitenko)
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Das designte Kassapult

Folge 61. Felix B. setzt in seiner Boutique ein besonders elegantes Designer-Möbel als Kassapult ein. Das Möbel hat keinen Freiraum für die Beine einer davorsitzenden Person. Die Angestellte Anna S. ist Kassiererin und möchte sich bei der Arbeit gelegentlich setzen können.
von Kurt Wratzfeld
Bild: (c) fesenko - stock.adobe.com (FESENKO MAKSYM)
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Mehrfachbeschäftigung

Folge 60. Marlene F. arbeitet als Büroangestellte vollzeit von Montag bis Freitag. Weil sie mit ihrem Einkommen unzufrieden ist, nimmt sie zusätzlich für fünfzehn Stunden wöchentlich einen Wochenendjob als Barkeeperin in einem Nachtclub an.
von Florian Dauser
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Ein unverträglicher Kollege

Folge 59. Lukas K. trägt seine Ansichten lautstark und mit Kraftausdrücken gewürzt vor. Abwesende belegt er mit wenig schmeichelhaften Bezeichnungen. Ein Teil der Mitarbeiter hält zu Lukas K., andere gehen ihm aus dem Weg. Die Personalchefin überlegt eine Kündigung.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Diensterfindung

Folge 58. Fritz H. ist bei seinem Arbeitgeber als Produktentwickler tätig. Dabei kommt ihm eine Idee, wie ein Produkt seines Arbeitgebers verbessert werden könnte. Fritz H. ist sich sicher, dass er eine Erfindung gemacht hat.
von Florian Dauser
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Sexuelle Belästigung - Arbeitgeber in der Pflicht

Folge 57. Karl P. betreibt eine kleine Werbeagentur. Ihm fällt auf, dass die junge Mitarbeiterin Lea M. ihren Kleidungsstil ändert. Karl P. denkt sich zunächst nichts dabei. Als er zufällig hört, wie ein älterer Arbeitnehmer Lea M. „Puppi“ nennt, ist er verunsichert: Muss er aktiv werden?
Von Monika Sturm
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Bonusanspruch bei Kündigung

Folge 56. Der Bankangestellte Markus S. möchte sein Dienstverhältnis kündigen. Er befürchtet, dass er dadurch aber um seinen Bonusanspruch umfällt. Sind seine Sorgen berechtigt?
Von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Postensuchtage

Folge 55. Mario M. ist von seinem Arbeitgeber gekündigt worden. Er nimmt während der Kündigungsfrist Postensuchtage in Anspruch. Als der Vorgesetzte erfährt, dass Mario M. bereits einen neuen Arbeitsplatz gefunden hat, meint er, dass Mario M. kein Anspruch auf Postensuchtage mehr zustehe.
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Wechsel von Vollzeit- auf Teilzeitarbeit

Folge 54. Angelika M. ist HR-Managerin in einem Industrieunternehmen und möchte künftig mehr Zeit mit der Familie verbringen. Sie möchte daher von Vollzeit auf Teilzeit wechseln. Was ist zu beachten?
von Philipp Maier
Bild: APA/EPA/THOMAS KIENZLE
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Whistleblowing

Folge 53. Die Buchhalterin Maria B. entdeckt zufällig, dass einer der Geschäftsführer des Unternehmens eine private Rechnung als „dienstlich begründet“ und als Barauslage geltend gemacht hat. Maria B. ist unsicher. Soll sie den Vorfall den übrigen Geschäftsführern melden?
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Fragen im Bewerbungsgespräch - Was ist erlaubt?

Folge 52. Susanne K. bewirbt sich bei einem Handelsunternehmen als Marketing-Managerin. Beim Vorstellungsgespräch wird sie nach ihrem Religionsbekenntnis gefragt. Sie wird stutzig. Sind derartige Fragen erlaubt?
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Das Recht am eigenen Bild

Folge 51. Andrea K. wird auf einer Betriebsveranstaltung fotografiert. Am folgenden Tag wird das Foto auf der Facebook-Seite des Unternehmens veröffentlicht. Andrea K. verlangt von ihrem Arbeitgeber die Löschung.
von Sebastian Ksiazek
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Urlaubsanspruch bei Arbeitgeberwechsel

Folge 50. Karin M. möchte nach 23 Jahren im selben Unternehmen den Arbeitgeber wechseln. Was passiert mit ihrem Urlaubsanspruch und welche Rolle spielt dabei ihre Dienstzeit?
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Entlassung wegen Unfall

Folge 49. Mario M. verursacht mit dem LKW seines Arbeitgebers einen Unfall. Der Arbeitgeber entlässt ihn daraufhin. Mario M. ist der Meinung, dass ihn am Unfall kein Verschulden trifft und er zu Unrecht entlassen wurde. Er verlangt von seinem Arbeitgeber die Fortsetzung des Arbeitsverhältnisses.
von Monika Sturm
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Kostenloser Parkplatz und Hund im Büro

Folge 48. Lisa J. darf ihren Hund mit ins Büro nehmen, bekommt einen kostenlosen Parkplatz und Obst. Nun sollen diese Vergünstigungen gestrichen werden. Ist das zulässig?
von Elisabeth Wasinger
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Mindestlohn

Folge 47. Markus A. ist Techniker in einem IT-Unternehmen und ist mit dem im Dienstvertrag vereinbarten Gehalt unzufrieden. Welche rechtlichen Mindeststandards gibt es?
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Betriebsurlaub

Folge 46. Martina S. will zwei Wochen verreisen. Ihr Arbeitgeber hat jedoch aufgrund der geringeren Auslastung einen Betriebsurlaub für drei Wochen geplant. Martina S. möchte ihren Urlaub nicht auf einmal verbrauchen und fragt sich, wie sie trotz verordnetem Urlaub nicht um ihren Anspruch kommt.
von Florian Dauser
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Bildungskarenz

Folge 45. Maria M. möchte ihre beruflichen Aufstiegschancen durch eine sechsmonatige Fortbildung erhöhen. Dafür möchte sie aber nicht ihr bestehendes Dienstverhältnis kündigen. Geht beides?
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Gutgläubiger Verbrauch der Abfertigung

Folge 44. Martin K. beschloss nach Beendigung seines Arbeitsverhältnisses, sich seinen Abfertigungsanspruch auszahlen zu lassen.
von Sebastian Ksiazek
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Nachvertragliche Wettbewerbsverbote

Folge 43. Georg K. ist IT-Spezialist und hat ein attraktives Angebot einer anderen Firma. Er studiert seinen Dienstvertrag und findet ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot. Kann er das Angebot trotzdem annehmen?
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Benachteiligung von Teilzeitkräften

Folge 42. Brigitte K. ist in Teilzeit beschäftigt. Als sie sich für die Vollzeit-Stelle des Abteilungsleiters bewirbt, wird jedoch nicht sie, sondern die vollzeitbeschäftigte Sabine M. Abteilungsleiterin.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Kann der Betriebsrat eine Kündigung verhindern?

Folge 41. Wegen der Umstellung auf automatisierte Produktionsprozesse ist der Arbeitsplatz von Monika M. weggefallen. Ihr Dienstverhältnis soll daher gekündigt werden. Der Betriebsrat möchte das verhindern.
von Philipp Maier
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Erkrankung während Zeitausgleich

Folge 40. Daniela K. hat mit ihrem Arbeitgeber vereinbart, Überstunden durch Zeitausgleich abzubauen. Während des Zeitausgleichs erkrankt, meint sie, dass ihre Überstunden nicht abgebaut wurden. Zu Recht?
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Recht auf Zeitausgleich im Sommerloch?

Folge 39. Lukas R. ist Sales-Mitarbeiter und arbeitet in einem Handelsunternehmen auf Vollzeitbasis. Da viele Kunden im Sommer auf Urlaub sind, möchte Lukas R. wöchentlich einen Zeitausgleichs-Tag nehmen. Geht das?
von Philipp Maier
Bild: (c) Erwin Wodicka
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: All-In-Vereinbarungen bei Teilzeitbeschäftigung

Folge 38. Natalia V. ist Managerin und hat einen All-In-Arbeitsvertrag. Nach der Rückkehr aus der Karenz beantragt sie Elternteilzeit. Der Arbeitgeber teilt Natalia V. mit, dass während der Teilzeit beim Gehalt der All-In-Anteil herausgerechnet wird.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Versetzungsschutz bei geänderter Aufgabenverteilung?

Folge 37. Thomas K. arbeitet in der Produktionsabteilung eines Industrieunternehmens. Anlässlich einer Umstrukturierung wird die Aufgabenverteilung geändert. Ein Kollege übernimmt einen Teil des Arbeitsbereichs von Thomas K. Dieser ist damit unzufrieden und will den Betriebsrat einschalten.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht:Urlaubsverbrauch an Fenstertagen

Folge 35. Sabine K. möchte kurzfristig an einem Tag Urlaub nehmen. Ihr Arbeitgeber verweigert ihr diesen Wunsch. Kann Sabine K. etwas dagegen unternehmen?
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Recht auf Beschäftigung

Folge 34. Manfred V. ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer inländischen Universität. Als er gekündigt wird, stellt ihn sein Arbeitgeber vom Dienst frei. Manfred V. ficht die Kündigung bei Gericht an und will weiter an der Universität arbeiten.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Sportunfälle in der Freizeit und Entgeltfortzahlung

Folge 33. Hans C. ist Angestellter eines Steuerberaters. In seiner Freizeit fährt er im Winter Schi. Nach einem Schitag verbringt er ein paar Stunden in einer Aprés-ski Hütte. Bei der Abfahrt ins Tal stürzt er und ist zwei Monate arbeitsunfähig. Sein Arbeitgeber fragt sich, ob er das Entgelt fortzahlen muss.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Surfen im sozialen Netzwerk während der Arbeitszeit

Folge 32. Michael S. ruft während der Arbeitszeit immer wieder seine Profile in sozialen Netzwerken auf, schreibt Nachrichten, kommentiert und ergänzt sein Profile. Die Vorgesetzte will Michael S. dies verbieten.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Korrekte Kleidung im Dienst

Folge 31. Sebastian V. bindet seine schulterlangen Haaren nicht wie bisher mit einem dunklen, sondern mit einem pinken Haargummi - zum Missfallen des Vorgesetzten. Das allerdings ignoriert Sebastian.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Wetterbedingt zu spät zur Arbeit

Folge 30. Aufgrund heftigen Schneefalls kommt Laura H. mit dem Auto nicht voran und tritt ihren Dienst um dreißig Minuten verspätet an. Hat sie Anspruch auf Bezahlung der versäumten Arbeitszeit?
von Kurt Wratzfeld
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Was ist Diskriminierung?

Folge 29. Nicht jede Herabwürdigung im alltäglichen Leben ist rechtlich gesehen "Diskriminierung". Der Rechtsbegriff ist teils weiter, teils enger gefasst als es im Alltag der Fall ist.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Verfall von Ansprüchen aus dem Dienstverhältnis

Folge 28. Das Dienstverhältnis von Hans H. wurde beendet. Er stellt fest, dass er noch Anspruch auf Überstundenentgelt aus dem letzten Monat hat. Sechs Wochen nach Beendigung des Dienstverhältnisses fordert er seinen Arbeitgeber schriftlich zur Zahlung dieser Überstunden auf.
von Axel Guttmann
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Was ist Mobbing?

Folge 27. „Das ist ja Mobbing!“ ist ein häufiger Vorwurf. Dabei gibt es nicht einmal eine allgemein anerkannte Definition. Grund genug, Mobbing in der Arbeitswelt näher zu beleuchten.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Weiterbildung

Folge 26. Thomas K. lernt für die Steuerberater-Prüfung, seine Freudin für ihr Studium. Sie bekommt Weiterbildungsgeld vom AMS, er nicht. Warum?
von Jakob Widner
Bild: (c) www.BilderBox.com/Erwin Wodicka
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Entlassung nach privatem Drogenkonsum

Folge 25. Nach der Firmenweihnachtsfeier sucht Tibor M. ein Lokal auf, in dem ein Joint „die Runde macht“. Auch Tibor M. macht ein paar Züge. Am nächsten Tag verpetzt ihn einer seiner Mitarbeiter beim Chef. Dieser überlegt Tibor M. zu entlassen.
von Kurt Wratzfeld
Bild: (c) www.BilderBox.com
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitesrecht: Kündigung von (begünstigt) behinderten Arbeitnehmern

Folge 24. Max ist seit Monaten im Unternehmen beschäftigt. Weil er seinen Status als begünstigter Behinderter nicht offengelegt hat, soll er jetzt gekündigt werden.
von Doris Braun
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Urlaubsverbrauch in der Kündigungsfrist

Folge 23. Sandra S. wird gekündigt und für die Dauer der Kündigungsfrist dienstfrei gestellt, um offenen Urlaub zu verbrauchen. Sie will den Urlaub lieber ausbezahlt bekommen.
von Axel Guttmann
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Schriftliche Kündigung

Folge 22. Im Arbeitsvertrag von Leo P. ist vereinbart, dass eine Kündigung schriftlich erfolgen muss. Eines Tages erhält Leo P. von seinem Vorgesetzten ein SMS mit der Nachricht, dass das Arbeitsverhältnis gekündigt wird.
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Lösen von Probearbeitsverhältnissen

Folge 21. Anna M. ist überzeugt davon, dass ihr Arbeitsverhältnis aufgrund ihrer psychischen Erkrankung aufgelöst wurde.
von Doris Braun
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Detektivkosten

Folge 20. Karl S. soll den Detektiv bezahlen, der zu seiner Entlassung geführt hat.
von Jakob Widner
Zeichen für Paragraph / Bild: (c) Erwin Wodicka
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Dienstzeugnis

Lea M. kündigt ihre Stelle als wissenschaftliche Assistentin. Sie erhält ein unvollständiges Dienstzeugnis.
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Verschleierungsverbot am Arbeitsplatz (2/2)

Folge 18: Die Notariatsangestellte Seham E. wird wegen des Tragens von Hijab und Abaya im Klientenkontakt eingeschränkt.
von Doris Braun
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Verschleierungsverbot am Arbeitsplatz (1/2)

Folge 17: Die Notariatsangestellte Seham E. kommt nur mehr mit einem Niqab zur Arbeit. Auf die Aufforderung des Arbeitgebers, dies zu unterlassen, reagiert sie nicht, worauf er sie kündigt. Drohen ihm Konsequenzen nach dem Gleichbehandlungsgesetz?
von Doris Braun
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Ausbildungskostenrückersatz

Folge 16. Franz G. kündigt sein Dienstverhältnis. Nun fordert der Dienstgeber Ausbildungskosten zurück. Muss Franz G. zahlen?
von Axel Guttmann
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Mitverschulden an der Entlassung

Folge 15. Hannes Z. stand seit 1.1.2000 bei der A. GmbH in einem Dienstverhältnis. Das Dienstverhältnis endete aufgrund des Ausspruches der Entlassung am 15.8.2016, nachdem Hannes Z. ab dem 9.8.2016 nicht mehr zum Dienst erschien.
von Philip Neubauer
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: All-In-Vereinbarungen

Folge 14. Robert H. gründet ein kleines Unternehmen und möchte zur Vereinfachung der monatlichen Abrechnungen der Gehälter mit seinen Arbeitnehmern All-in-Verträge vereinbaren.
von Doris Braun
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Schwanger in der Probezeit

Folge 13. Karin B. wechselt in die Marketingabteilung eines Handelsunternehmens. Der neue Vertrag ist unbefristet, eine Probezeit wird nicht vereinbart. Nach zwei Wochen erfährt sie von ihrer Schwangerschaft...
von Jakob Widner
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Das entwendete Portemonnaie

Folge 12. Hans S. legt sein Portemonnaie in eine Lade seines Rollcontainers, die er nicht versperrt. Dann verlässt er das Arbeitszimmer. Als er zurückkommt, ist das Portemonnaie verschwunden. Haftet der Arbeitgeber?
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Elternteilzeit

Folge 11. Julia K. möchte nach Ende der Karenz ihre Beschäftigung zunächst nur auf Teilzeitbasis wiederaufnehmen, um weiterhin genügend Zeit für ihr Kind zu haben.
von Axel Guttmann
Zeichen für Paragraph /
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Befristung und Kettenarbeitsvertrag

Folge 10. Entsteht aus dem Aneinanderreihen befristeter Arbeitsverträge immer automatisch ein unbefristeter?
von Philip Neubauer
Bild: Bilderbox
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Leitende Angestellte

Folge 9. Claudia L. ist Vertriebsleiterin mit zahlreichen Freiheiten. Als sie gekündigt wird, erfährt sie, dass sie keine "normale" Angestellte war.
von Jakob Widner
Bild: (c) www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Dienstunfall mit dem privaten PKW

Folge 8. Tobias R. wird von seinem Vorgesetzten zur Jahrestagung geschickt. Er sollte mit dem Zug anreisen. Mit dem PKW ist der Tagungsort aber rascher und bequemer zu erreichen.
von Kurt Wratzfeld
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Kündigung wegen Betriebsübergang

Folge 7. Das Unternehmen soll verkauft werden. Anna B. wird wie ihre Kolleginnen gekündigt. Dabei hieß es, die Firma werde weitergeführt. Kann Anna B. sich gegen die Kündigung wehren?
von Axel Guttmann
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Die jährliche Erfolgsprämie

Folge 6. Karl P. hat in den letzten Jahren jeweils eine Erfolgsprämie erhalten. Heuer nicht. Kann die Zahlung einfach ausgesetzt werden?
von Philip Neubauer
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Änderungskündigung und Verschlechterungsvereinbarung

Folge 5. Anton B. wird zum Leiter der Vertriebsabteilung befördert. Die Freude währt nur kurz. wenig später droht ihm der Geschäftsführer mit Kündigung, falls er einer Gehaltskürzung um 20 Prozent nicht zustimmt.
von Jakob Widner
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Entlassen im Krankenstand

Folge 4. Sabine S. ist Leadsängerin einer Amateur-Band und arbeitet als Sekretärin. Sie ist seit Wochen krankgeschrieben.
von Kurt Wratzfeld
Paragraf unter der Lupe /
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Versetzung an einen ungeliebten Arbeitsplatz

Folge 3. Hans A. wurde als kaufmännischer Sachbearbeiter eingestellt. Sein Arbeitgeber versetzt ihn an einen anderen Arbeitsplatz, wo er auch andere Tätigkeiten übernehmen soll. Darf er das?
von Philip Neubauer
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Verpönte Vergeltungskündigung?

Neue Serie, Folge 2. Ein Streithansl wird gekündigt. Kann er sich dagegen wehren?
von Kurt Wratzfeld
Bild: Pixabay
Crashkurs Arbeitsrecht

Crashkurs Arbeitsrecht: Wenn Arbeitnehmer beim Konkurrenten anheuern

Neue Serie, Folge 1. Laut Arbeitsvertrag darf Anton K. bei Selbstkündigung ein Jahr nach Beendigung des Dienstverhältnisses seinem Arbeitgeber keine Konkurrenz machen. Genau das macht er jetzt. Welche Folgen hat das für ihn?
von Philip Neubauer