US-Drehbuch-Autor Don Mankiewicz gestorben

Mankiewicz starb im Alter von 93 Jahren an Herzversagen. Sein Skript für den Spielfilm "Lasst mich leben" hatte eine Oscar-Nominierung erhalten.

Der amerikanische Drehbuchautor Don Mankiewicz, Sprößling einer berühmten Hollywood-Familie, ist tot. Wie sein Sohn der "Los Angeles Times" mitteilte, starb Mankiewicz am Samstag in seinem Haus im kalifornischen Monrovia an Herzversagen. Sein Skript für den Spielfilm "Lasst mich leben" (1958) über eine Frau in der Todeszelle hatte eine Oscar-Nominierung erhalten.

Er schrieb auch die Drehbücher für Filme wie "Der Chapman-Report" und "In der Falle des Lockvogels" sowie für TV-Projekte, darunter die Krimiserie "Der Chef". Sein Vater Herman J. Mankiewicz (1897 - 1953) hatte für das Drehbuch von "Citizen Kane" den Oscar erhalten. Sein Onkel Joseph L. Mankiewicz (1909 - 1993) inszenierte Filmklassiker wie "Alles über Eva", "Die barfüßige Gräfin" und "Cleopatra".

(APA/dpa)

Kommentar zu Artikel:

US-Drehbuch-Autor Don Mankiewicz gestorben

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen