Oscars 2019 - die Gewinner

Als beste Hauptdarsteller werden Rami Malek und Olivia Colman geehrt. Bester Film ist das Rassismus-Drama "Green Book". Alfonso Cuarón holt den Oscar als bester Regisseur für "Roma".

Rami Malek mit seinem Oscar.
Rami Malek mit seinem Oscar.
Rami Malek mit seinem Oscar. – (c) AFP (Getty Images)

Die Gewinner im Überblick:

Bester Film: "Green Book"

Bester Regisseur: Alfonso Cuarón ("Roma")

Beste Hauptdarstellerin: Olivia Colman ("The Favourite")

Bester Hauptdarsteller: Rami Malek ("Bohemian Rhapsody")

Beste Nebendarstellerin: Regina King ("If Beale Street Could Talk")

Bester Nebendarsteller: Mahershala Ali ("Green Book")

Olivia Colman, sichtlich überwältigt.
Olivia Colman, sichtlich überwältigt.
Olivia Colman, sichtlich überwältigt. – (c) AFP

Bester Dokumentarfilm: "Free Solo"

Makeup & Hairstyling: "The Vice"

Bestes Kostüm: "Black Panther"

Bestes Szenenbild: "Black Panther"

Beste Kamera: "Roma" (Alfónso Cuaron)

Sound Editing: "Bohemian Rhapsody"

Sound Mixing: "Bohemian Rhapsody"

Bester fremdsprachiger Film: "Roma"

Film Editing: "Bohemian Rhapsody"

Bester animierter Film: "Spider-Man: Into the Spider-Verse"

Bester animierter Kurzfilm: "Bao"

Bester Dokumentar-Kurzfilm: "Period. End of Sentence"

Beste Spezialeffekte: "First Man"

Bester Kurzfilm: "Skin"

Bestes Originaldrehbuch: "Green Book"

Bestes adaptiertes Drehbuch: "BlacKkKlansman"

Original-Soundtrack: "Black Panther"

Bester Song: "Shallow" - Lady Gaga ("A Star is Born")

 

Lesen Sie mehr zum Thema
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Oscars 2019 - die Gewinner

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.