Elyas M'Barek: „Ich als altdeutsche Figur?“

Elyas M'Barek spielt im Gerichtsdrama „Der Fall Collini“ einen idealistischen Pflichtverteidiger – eine Figur, die durch Migrationshintergrund noch stärker werde, sagt er.

Mit großem Eifer verteidigt Jungjurist Caspar Leinen (Elyas M’Barek) einen Mörder.
Mit großem Eifer verteidigt Jungjurist Caspar Leinen (Elyas M’Barek) einen Mörder.
Mit großem Eifer verteidigt Jungjurist Caspar Leinen (Elyas M’Barek) einen Mörder. – Constantin Film

Caspar Leinen kennt die Gesetze, er weiß, wann er welche Anträge stellen kann und wie eine Haftbefehlsverkündung abläuft. In der Theorie. Die Gepflogenheiten kennt er noch nicht. Als er gerade seinen ersten Fall als Pflichtverteidiger übernommen hat, sein Mandant abgeführt worden ist und alle Protokolle unterschrieben sind, nimmt ihn der Richter süffisant zur Seite: „Schauen Sie sich um. Sehen Sie hier irgendwo Zuschauer?“ – „Nein.“ – „Warum zum Teufel tragen Sie dann eine Robe?“

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 18.04.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen