Erfolgreichster Kino-Start der Geschichte für "Avengers"

Der Superhelden-Film legte einen sensationellen Start in den USA hin: Er spielte 200,3 Millionen Dollar ein - und übertrumpfte "Harry Potter" deutlich.

Erfolgreichster KinoStart Geschichte fuer
Erfolgreichster KinoStart Geschichte fuer
Geballte KrafT: Hulk in ''The Avengers'' – (c) Disney

Mit geballter Kraft haben die sechs Superhelden aus dem Mavel-Universum einen Kinorekord gesprengt: Die Comic-Verfilmung "The Avengers" spielte an seinem ersten Wochenende in den USA und Kanada 200,3 Millionen Dollar (153,6 Millionen Euro), berichtet das Branchenblatt "Hollywood Reporter" am Sonntag (Ortszeit). Damit schrieb sich der 3D-Film von Regisseur Joss Whedon als erfolgreichstes Debüt in die nordamerikanische Kinogeschichte ein. Der bisherige Rekord von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2" mit 169,2 Millionen Dollar (130 Millionen Euro) wurde damit deutlich übertroffen.

Ungewöhnlich: "The Avengers" war zuerst in Teilen Europas, Mittel- und Südamerikas und Australien angelaufen, erst eine Woche später in den USA. Auch hier lag der Film mit einem ersten Einspielergebnis von 178,4 Millionen Dollar (137 Millionen Euro) auf Rekordkurs. Inzwischen hat der Comic-Streifen weltweit 641,8 Millionen Dollar (493 Millionen Euro) eingespielt. In den österreichischen Kinos ist "Avengers" seit 26. April zu sehen.

Die Produktionskosten sollen sich auf 220 Millionen Dollar (169 Millionen Euro) belaufen. Der Einsatz von aufwendigen Spezialeffekten und namhaften Akteuren hat sich damit wohl mehr als gelohnt. In den Hauptrollen sind unter anderem Robert Downey Jr. (Iron Man), Chris Hemsworth (Thor), Mark Ruffalo (Hulk), Chris Evans (Captain America), Jeremy Renner (Hawkeye) und Scarlett Johansson (Black Widow) sowie Tom Hiddleston (Loki) zu sehen.

The Avengers: Vorhang auf für das Superhelden-Ensemble

Mit deutlichen Abstand auf Platz eins platzierte sich die Beziehungskomödie "Denke wie ein Mann" in den US-Kinocharts an zweiter Stelle, die in der dritten Woche acht Millionen Dollar einnahm. Der Film mit Gabrielle Union und Michael Ealy verwies "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" mit 5,7 Millionen Dollar auf Rang drei. Der Science-Fiction-Film mit Jennifer Lawrence ist allerdings schon seit sieben Wochen in den Charts. Die Romanze "The Lucky One - Für immer der Deine" blieb mit 5,5 Millionen auf dem vierten Platz.

Gerade noch in die Top-Five schaffte es der Trickfilm "Die Piraten! - Ein Haufen merkwürdiger Typen" mit 5,4 Millionen Dollar. Der Film mit Hugh Grant in der Sprechrolle des Piratenkapitäns und Salma Hayek als Entermesser-Liz hatte bereits in der vergangenen Woche mit einem schwachen Einstieg enttäuscht.

 



Einspielergebnis am Eröffnungswochenende
1 Marvel's The Avengers 200,3 Millionen Dollar
2 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes: Teil 2 169,2 Millionen Dollar
3 The Dark Knight 158,4 Millionen Dollar
4 The Hunger Games - Die Tribute von Panem 152,5 Millionen Dollar
5 Spider-Man 3 151,1 Millionen Dollar

(Ag./Red.)

Kommentar zu Artikel:

Erfolgreichster Kino-Start der Geschichte für "Avengers"

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen