Oscars 2019: Bester Hauptdarsteller fällt von der Bühne

Nachdem Rami Malek seinen Oscar als bester Hauptdarsteller entgegen genommen hatte, fiel er von der Bühne.

91st Academy Awards - Oscars - Hollywood
91st Academy Awards - Oscars - Hollywood
Rami Malek stolperte bei den 91. Academy Awards von der Bühne. – (c) REUTERS (MIKE BLAKE)

Die Zuseher vor den Fernsehgeräten bekamen letzte Nacht davon nichts mit: Rami Malek, der für seine Rolle als Freddy Mercury in "Bohemian Rhapsody" den Oscar als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet wurde, stürzte nach seiner Dankesrede von der Bühne.

Ein Arzt war schnell vor Ort und stellte sicher, dass sich der 37-Jährige keine ernsten Verletzunge zugezogen hatte.

(c) APA/AFP/VALERIE MACON (VALERIE MACON)

Malek ist nicht der erste Oscarpreisträger, dem die Treppe zur Bühne zum Verhängnis wurde. Als Jennifer Lawrence im Jahr 2013 den Oscar als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Silver Linings" entgegennehmen wollte, stolperte auch sie und stürzte noch bevor sie die Bühne erreichen konnte.

Reuters

Offenbar heißt es auch bei den Oscars "no pain, no gain".

(Red.)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Oscars 2019: Bester Hauptdarsteller fällt von der Bühne

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.