ZWISCHENtöne

Der findige Manager von produktivem Kunstsinn

Alexander Pereira, ein Musik-Fanatiker, der für sein Leben gern Leute zusammenbringt, feiert seinen Siebziger.

Archivbild: Alexander Pereira
Schließen
Archivbild: Alexander Pereira
Archivbild: Alexander Pereira – (c) APA/FRANZ NEUMAYR

Ein Kommunikationstalent war er immer. Am liebsten sorgte er für eine möglichst spontane Verbindung zwischen Künstlern und dem Publikum; und zwischen Künstlern, die einander vorher nicht kannten, von deren gemeinschaftlichem Potenzial er aber überzeugt war: Alexander Pereira ist Besuchern des Wiener Konzerthauses deshalb auch als jener Intendant in Erinnerung geblieben, der sie am öftesten vom Podium aus angesprochen hat.

Das ist drin:

  • 2 Minuten
  • 329 Wörter
  • 1 Bild

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.10.2017)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft