Konzerthaus: Alles sehr deutsch, kein Licht von Süden

KritikDas Gürzenich-Orchester aus Köln spielte Mendelssohns Violinkonzert und Mahler: solide, kompakt.

(c) APA/HERBERT PFARRHOFER

Der Name Gürzenich hat einen guten Klang, er steht für Tradition aus Köln. Als das Gürzenich-Orchester nun mit einem bemerkenswert fantasielosen Programm im Konzerthaus gastierte, fehlte in der Orchesterbiografie des Programmhefts, dass der große Günter Wand nach dem Krieg hier 29 Jahre lang Chef war. Undank ist der Welt Lohn!

("Die Presse", Print-Ausgabe, 20.02.2019)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen