Tugenden des wienerischen Musizierens

KritikDas Webern-Orchester der Musik-Uni unter Lorenzo Viotti: Prächtig.

Vor ein paar Jahren hätte er vielleicht selbst noch im Orchester mitgespielt und es als Schlagwerker tuschen lassen. Nun ist er mit atemberaubender Geschwindigkeit ganz oben angekommen – auch das gibt es in dieser schnelllebigen Zeit: ohne Skandal und Tamtam eine Dirigentenkarriere zum Höhenlauf zu stilisieren.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 02.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen