Bei der Bartoli erstrahlen auch Karyatiden hell

Cecilia Bartoli und ihre „fürstlichen Musikanten“ zelebrierten Vivaldi halbszenisch im Musikverein.

Cecilia Bartoli.
Cecilia Bartoli.
Cecilia Bartoli. – (c) APA/HERBERT NEUBAUER (HERBERT NEUBAUER)

Cecilia Bartoli im Konzert? Das gibt es nicht. Wenn die Diva auftritt, spielt's Theater. Der Musikvereinssaal wird zur Bühne, die Karyatiden reflektieren mit all ihren Rundungen mystische Lichtspiele. Und dem behutsam, oft allzu zart wirkenden Darmsaitenspiel der Musiciens du Prince, angeführt vom zerbrechlichen Geigenklang Andrés Gabettas, entnimmt man: Für die musikalische Grundierung der Bartoli-Show ist diesmal Musik von Antonio Vivaldi ausersehen.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 15.05.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen