Am Mondsee geht's heuer um Bach

Die Musiktage Mondsee feiern ab Freitag ihr 30-jähriges Jubiläum.

Das Auryn Quartett.
Das Auryn Quartett.
Das Auryn Quartett. – (c) Manfred Esser (Manfred Esser)

„Die herrliche Lage am See, den hervorragenden Konzertsaal“, aber auch die enge Verbindung mit der örtlichen Musikszene nennt Matthias Lingenfelder, Primarius des Auryn Quartetts, als Argument dafür, die Musiktage Mondsee zu besuchen. András Schiff hat sie vor 30 Jahren gegründet und zehn Jahre geleitet. Ihm folgten der Geiger Christian Altenburger und die Schauspielerin Julia Stemberger, danach der Cellist Heinrich Schiff. Das Auryn Quartett war bereits seit der Ära Altenburger-Stemberger unter den ständigen Gästen des Kammermusikfestivals, da lag es nahe, ihm nach Heinrich Schiff die Leitung zu übertragen.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 30.08.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen