Künstler Peter Proksch ist tot

Der international bekannte Maler und Grafiker starb im Alter von 77 Jahren. Er erlag im niederösterreichischen Münichsthal einem Herzinfarkt.

Die Kunstwelt trauert um Peter Proksch. Der international bekannte Maler der fantastischen Kunst und Grafiker ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Proksch erlag am Sonntag in seinem Wohnort in Münichsthal bei Wolkersdorf einem Herzinfarkt, teilte seine Gattin Heide mit.

Proksch, 1935 in Wien geboren, hat 1962 sein Studium an der Akademie der bildenden Künste abgeschlossen und im selben Jahr erstmals einige Radierungen ausgestellt. Im Jahr darauf folgte die erste Einzelausstellung in der Galerie von Ernst Fuchs in Wien. Proksch feierte Erfolge in allen Hauptstädten Europas sowie u.a. in Tokio, Caracas, New York und Tel Aviv. Er wurde mit der "Goldenen Fügermedaille" der Akademie der bildenden Künste Wien, mit dem Goldenen Verdienstkreuz der Stadt Wien und der "Medaille de bronce en section peinture" de la societe des artistes francais ausgezeichnet.

(APA)

Kommentar zu Artikel:

Künstler Peter Proksch ist tot

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen