Essl Museum öffnet für Globart Academy seine Tore

Das geschlossene Essl Museum in Klosterneuburg wird für drei Wochen zum Treffpunkt für Visionäre und Weltverbesserer.

Themenbild: Essl Museum
Themenbild: Essl Museum
Themenbild: Essl Museum – REUTERS

Das seit 1. Juli 2016 für die Öffentlichkeit geschlossene Essl Museum in Klosterneuburg öffnet für die Globart Academy wieder seine Türen. Laut einer Aussendung vom Montag wird in die weißen, lichtdurchfluteten Räume vom 3. bis zum 19. Oktober Leben kommen.

"Vom Wasserexperiment über Yoga, gemeinsames Kochen bis zum Verzicht auf Plastik werden wir alles ausprobieren", wurde angekündigt. Die Globart Academy werde "in einem der schönsten zeitgenössischen Museumsbauten" stattfinden. In Morning und Evening Lectures wollen besondere Denker ihre Einblicke teilen, in Laboratories sollen mit inspirierenden Gestaltern neue Handlungsweisen erarbeitet werden.

Künstler wollen neue Horizonte öffnen, im gemeinsamen Essen sollen Räume für persönliche Begegnungen geschaffen werden. "Klosterneuburg wird für drei Wochen zum Treffpunkt für Visionäre und Weltverbesserer mit dem gemeinsamen Ziel: Zukunft", so die Globart Academy.

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Essl Museum öffnet für Globart Academy seine Tore

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.