Zum Inhalt
Die Künstlerinnen des BC21-Awards / Bild: Johannes Stoll
08.10.2017

Nachwuchs-Kunstpreise: Es wird ein Mädchen (oder so)

blogKunst-Wettbewerbe sind diesen Herbst auffällig weiblich besetzt, von Wien, Berlin bis London. Yeah.
Immer wieder klimpern ihre Augen: David Shrigleys Akt-Malkurs-Version „Life Model II“, 2016. / Bild: (c)  Bildrecht, Wien, 2017
08.10.2017

"21er Haus": Komm, mach mit!

Kunst, die erst durch Beteiligung des Publikums funktioniert, von Beuys bis Wurm, wird zur Zeit in einer großen Schau im "21er Haus" ausgestellt.
Bild: ORF
08.10.2017

Mehr als 360.000 Besucher bei der "Langen Nacht der Museen"

Erneut war das Naturhistorische Museum in Wien am gefragtesten.
Do Ho Suhs Arbeit „Passage/s“ spielt mit dem Thema der Globalisierung. Auf der Frieze bei der Londoner Galerie Victoria Miro / Bild: (c) mark@markblower.com
07.10.2017

Sex Sells auf der Frieze in London

Die Kunstmesse Frieze widmet feministischer Kunst eine Sonderschau. Auf der Masters dominiert Moderne.
Eike Schmidt hat die Uffizien im Rücken, vor dem inneren Auge aber schon das Kunsthistorische Museum. / Bild: imago/Italy Photo Press
06.10.2017

Eike Schmidt: „Museen sind keine Fußballklubs“

Eike Schmidt, Direktor der Uffizien, wechselt 2019 ans Kunsthistorische Museum in Wien. Was in Italien für Unmut sorgt. Der gebürtige Freiburger nimmt es mit Humor.
Belvedere / Bild: (c) APA
05.10.2017

Belvedere soll Gemälde von Michael Neder restituieren

"Der Kutscherstreit" war im Jahr 2013 im Rahmen der Ausstellung "Meisterwerke im Fokus: Michael Neder - Ohne Kompromisse" im Oberen Belvedere zu sehen.
Bild: (c) Florian Nitsch
05.10.2017

Schauplätze: „Florian Nitsch: 90°“

Eine Ausstellung stellt den Ober­österreicher Florian Nitsch mit neuer konzeptueller Malerei vor.
Bild: (c) APA/GEORG HOCHMUTH
04.10.2017

Angewandte erhält Peter Weibels Archiv

Ein neues Forschungsinstitut für digitale Medienkulturen wurde an der Universität für angewandte Kunst Wien präsentiert.
Gerhard Rühm: „Nachmittags“, 1958, Buntpapier und Typocollage auf Karton. / Bild: (c) BA Kunstforum Wien
03.10.2017

Kunstforum: Die Avantgarde, sie war einmal

Die Retrospektive von Gerhard Rühm rückt die schwachen Werke der letzten 30 Jahre zu stark in den Fokus. Und manches wirkt gar zu verkrampft.
Teure Porzellanschüssel aus der Song-Dynastie / Bild:  AFP (ANTHONY WALLACE)
03.10.2017

20 Minuten Wettstreit - dann Rekordpreis für tausendjährige Porzellanschüssel

Ein Weinkelch aus der Ming-Dynastie war bislang das teuerste chinesische Porzellan. Nun liegt der Rekord in einer Porzellanschüssel aus der Song-Dynastie.
Faith Ringgolds „American People“ erinnert nicht von ungefähr an Picassos berühmtes „Guernica“. / Bild: (c) Faith Ringgold
02.10.2017

Tate Modern: Die Bilder schwarzer Helden

Eine Ausstellung in der Tate Modern widmet sich dem revolutionären Ausdruck der Afroamerikaner in Malerei, Collage, Skulptur, Foto und Musik ab 1963.
Ulli Lust: „Wie ich versuchte, ein guter Mensch zu sein“  / Bild: (c) Suhrkamp
30.09.2017

Zwischen Liebe und Zerstörung

Vom Leben nach dem Punk: 2009 lieferte die Weinviertlerin Ulli Lust mit einem Bericht aus Jugendtagen die Sensation der Comic-Saison. Jetzt liegt der Folgeband vor - ein Ereignis.
Ursula Krinzinger ist heuer neu auf der Messe. Sie zeigt auf ihrem Stand unter anderem eine Lichtarbeit von Brigitte Kowanz. / Bild: (c) Galerie Krinzinger
30.09.2017

Kunst für den Speckgürtel

Klein, aber fein soll er sein, der Kunstsalon Perchtoldsdorf. 30 Aussteller buhlen um die Aufmerksamkeit der Klientel der Villengegend vor den Toren Wiens.
29.09.2017

16 Kandidaten für Salzburger Museum der Moderne

blogEntscheidung von Breitwieser-Nachfolge soll im November fallen.
CEMM-"Brain Lounge" von "Walking Chair" / Bild: (c) FIDEL PEUGEOT & KARL EMILIO PIRC
28.09.2017

Wer knickt leichter ein - Künstler oder Wissenschaftler?

blogMolekularbiologe Superti-Furga stellte in der rotierenden "Brain Lounge" am CEMM provokante Fragen.
Kopf- und Handstudie zu Raffaels letztem Gemälde „Transfiguration“, 1519-20 (Ausschnitt Kopfstudie). / Bild: (c) ©Ashmolean Museum,University of Oxford
27.09.2017

Albertina: Alles über Raffael: die Ausstellung des Jahres

Wie aus einem Strich Schönheit wird: Grandiose Schau von Raffaels Zeichnungen und Gemälden.
Bild: (c) Reuters
27.09.2017

Tierschützer gegen Kunst: Guggenheim entfernt drei Werke

Das New Yorker Museum gibt an, "Gewaltdrohungen" zu weichen. Besonders ein Video mit Hunden auf Laufbändern verstörte die Tierschützer.
Bild: (c) Sputnik Photos / Lost Territories Archive
27.09.2017

Schauplätze: „Sputnik Photos: Lost Territories“

Momentaufnahmen von „Lost Territories“ stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung der Salzburger Galerie Fotohof.
Obelisk des US-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe auf dem Königsplatz in Kassel während der Documenta'14 / Bild: (c) imago/R�diger W� (Rüdiger Wölk)
25.09.2017

Documenta: Stadt Kassel stimmte Bürgschaft zu

Die bedeutende Kunstausstellung Documenta in Kassel erwartet ein Bilanzdefizit von 5,4 Mio. Euro. Die Stadt soll nun bürgen.
„Fountain“ heißt der LED-Leuchtstrahl, den Brigitte Kowanz von der Glanzstoff-Fabrik herabfallen lässt.  / Bild: (c) Tobias Pilz
25.09.2017

St. Pölten: Ein Leuchtzeichen für die Kultur

Eine neue Lichtskulptur von Brigitte Kowanz soll die Identität der Landeshauptstadt stärken. Sagt der Besitzer der ehemaligen Glanzstoff-Fabrik, Cornelius Grupp.
Die Messe lockt viel Publikum an. Gleich beim Stand der Galerie Krinzinger kann man sich stärken und pausieren.  / Bild: (c) Alexander Murashkin/ viennacontemporary
23.09.2017

Wien ist Contemporary

Rund um die Viennacontemporary hat sich eine Messewoche samt Kunstprogramm von Institutionen und der Satellitenmesse Parallel entwickelt.
Documenta-Ausstellung in Athen. / Bild: (c) AFP (LOUISA GOULIAMAKI)
Ausstellung

Millionen-Defizit der documenta: Geld floss nach Athen

Die weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst hat 5,4 Mio. Euro zuviel ausgegeben. Wo ist das Geld geblieben? Es floss hauptsächlich nach Athen.
Die finnische Galerie Taik Persons präsentiert die märchenhaften Grenzüberschreitungen zwischen Fotografie und Land Art von Anna Reivilä. / Bild: (c) Anna Reivilä / Gallery Taik Persons
20.09.2017

Vienna Contemporary: Junges Feuer in Sankt Marx

Im sechsten Jahr hat sich die Kunstmesse in Wien etabliert, sie gibt sich erfreulich jugendlich und experimentell. Die Veranstalter wollen noch mehr.
Das historische Gebäude in der Museumstraße 14 war bisher das Stammhaus des Oberösterreichischen Landesmuseums. / Bild: (c) Landesmuseum Linz
20.09.2017

Gerüchte um massiven Umbau der oberösterreichischen Museumslandschaft

Geplant ist offenbar, dass die Landesgalerie Linz ins Schlossmuseum übersiedelt und mit diesem verschränkt wird. Außerdem soll eine Art "Haus der Natur" geschaffen werden.