Christian Reiner: „Ich war laut und wurde nicht so schnell heiser“

Schauspieler Christian Reiner wurde unter anderem durch Hörbücher bekannt. Der „Presse“ erzählte er von seiner Zeit als Sänger einer Heavy-Metal-Band, über seine Liebe zu den Dichtern und das Überschreiten von Genre-Grenzen.

Christian Reiner wurde 1970 in München geboren und lebt jetzt in Wien.
Christian Reiner wurde 1970 in München geboren und lebt jetzt in Wien.
Christian Reiner wurde 1970 in München geboren und lebt jetzt in Wien. – (c) Valerie Voithofer

Christian Reiner ist Sprachkünstler. Er zelebriert in Lesungen und Performances, an denen oft auch Musiker teilhaben, rare Werke von Dichtern – Lyrik, Prosa, Experimentelles. Friedrich Hölderlins späte „Turmgedichte“ und die „Große Elegie an John Donne“, die der russisch-amerikanische Autor Joseph Brodsky als junger Mann schrieb, gibt es auch als Hörbücher.

Sie sind bereits Abonnent?

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 31.07.2019)

Meistgekauft
    Meistgelesen