Zum Inhalt
Vorbereitungen zur Leipziger Buchmesse. / Bild: APA/dpa-Zentralbild/Jan Woitas
19.03.2019

Leipziger Buchmesse: Ratgeber liegen im Trend

Jede Menge Neuerscheinungen werden vom 21. bis 24. März auf der Messe präsentiert. Dort zeigt sich, dass Ratgeber zurück sind: Vom "Ernährungs-Kompass" über den "effizienten Stressabbau" oder dem "Wut-Mut-Buch".
Doris Knecht schickt ihre Protagonisten auf eine Reise mit ungewissem Ende. / Bild: Pamela Rußmann
17.03.2019

Neuer Roman von Doris Knecht: Und plötzlich machte es klick

In dem Roman „Weg“ schickt die Autorin Doris Knecht zwei Erwachsene, die nichts miteinander verbindet außer ihrer erwachsenen Tochter, gemeinsam auf eine Reise.
von Irene Zöch
16.03.2019

Sex im Comicband: „Gut in Schuss und gut bestückt“

Liebe in Zeiten von Dating-Apps verhandeln Dominique Goblet und Kai Pfeiffer in ihrem Comicband „Bei Gefallen auch mehr . . .“ – ein Bilderrausch jenseits jeder Konvention.
von Wolfgang Freitag
16.03.2019

Thriller-Autor Bernhard Aichner begibt sich auf neues Terrain

„Kaschmirgefühl“ ist ein ungewöhnlicher Liebesroman mit vielen kecken Wendungen.
von do
16.03.2019

Dichter und Pulitzer-Preisträger W.S. Merwin gestorben

Der gebürtige New Yorker, der seit den 1970er-Jahren auf Hawaii lebte, gewann zwei Mal den Pulitzer-Preis für Poesie.
12.03.2019

„Jahre des Jägers“: Würdiges Ende für Don Winslows Trilogie

Der amerikanische Autor Don Winslow erzählt vom Kampf der US-Drogenfahnder gegen die mexikanischen Kartelle. Ein hoch empathischer Krimi.
von Peter Huber
10.03.2019

Poetisch und politisch: Autor Bernard Dadié 103-jährig gestorben

Bernard Dadié wird als "Vater der Literatur der Elfenbeinküste" bezeichnet und war Unabhängigkeitskämpfer und Kulturminister.
10.03.2019

Der Sänger und das liebe Viech

Am Samstagabend präsentierte der Wiener Sänger und Literat Ernst Molden im Rabenhof Theater sein Buch "Das Nischenviech".
08.03.2019

Kinderbuch der Woche: Wenn das Nacht-Tier kommt

Die fein gereimte Geschichte eines Kindes, das ein blaues Federtier reitet, hat das Zeug zum Klassiker. Es wurde verdientermaßen gelobt.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
Autorin, Schauspielerin, Regisseurin: Theresa Prammer in Wien. / Bild: (c) Clemens Fabry
06.03.2019

Theresa Prammer: Wasser, Melonen und die Liebe

Theresa Prammer kennt man als Schauspielerin und wegen ihrer Krimis, nun legt sie einen Roman vor. Über eine lange Familiengeschichte – und Wasser.
von Christine Imlinger
Bild: (c) Haymon
06.03.2019

Alfred Komarek hat sein Alter Ego Alfred aktualisiert

Bezaubernd, hinterfotzig - und ein Feuerwerk der Sprachkunst: Alfred Komarek hat Alfred aus der Mottenkiste geholt 
Von Doris Kraus
Literaturpreis-Medaille / Bild: (c) imago/ITAR-TASS (Sergei Savostyanov)
05.03.2019

Heuer werden zwei Literaturnobelpreise verliehen

Der wegen eines Missbrauchsskandals ausgefallene Literaturnobelpreis 2018 wird nachgeholt - und gemeinsam mit dem Preis von 2019 verliehen.
Ist Odysseus Held – oder weinerlicher Lügner? Hier spielt ihn Sebastian Pass in der Volkstheater-Produktion „Iphigenie in Aulis/Occident Express“. / Bild: (c) Lupispuma/Volkstheater
04.03.2019

„Dieser Odysseus – dauernd weint er!“

KritikUS-Autor Daniel Mendelsohn erzählt in „Eine Odyssee“ bewegend, wie er und sein Vater zueinander kommen – durch ein jahrtausendealtes Stück Literatur.
Von Anne-Catherine Simon
Lethem lässt wieder ermitteln: Sein Detektiv ist so unorthodox wie jener im Bestseller „Motherless Brooklyn“. / Bild: (c) © Keke Keukelaar 2009
02.03.2019

Jonathan Lethem: Am wilden Rand der Gesellschaft

Kinderhandel, Drogen und Faustrecht regieren Kaliforniens Hinterland. Perfekte Bedingungen für den skurrilen Krimi „Der wilde Detektiv“ – und eine Abrechnung mit Trumps Amerika.
von Antonia Löffler
KNV-Logistik musste Insolvenz anmeldem. / Bild: imago/Jacob Schröter
28.02.2019

Der Buchhandel bangt um die Versorgung

Die Pleite des deutschen Buchlogistikers KNV sorgt für Unruhe. Die Investorensuche blieb bislang ohne zählbares Ergebnis.
Bild: (c) Moritz Verlag
26.02.2019

Kinderbuch der Woche: Zeitgeschichte, einfühlsam bearbeitet

"Die Presse" liest Neuerscheinungen. Diese Woche die Geschichte eines jüdischen Buben, der während des Zweiten Weltkriegs aufwächst.
von Rosa Schmidt-Vierthaler
Badefreuden am Cover des neuen Romans. / Bild: (c) Suhrkamp
25.02.2019

Elena Ferrante über das schwere Los der Frau

In "Frau im Dunkeln" greift Elena Ferrante das Thema auf, das sie am besten beherrscht: den weiblichen Kampf um Selbstbestimmung in einer brutalen und von Männern dominierten Welt.
Palmen gilt als Expertin für das Verkraften von Schicksalsschlägen. / Bild: (c) imago/Manfred Segerer (imago stock&people)
25.02.2019

Wiener Gratisbuch 2019: "Die Gesetze" von Connie Palmen

Der Debütroman der "Grande Dame der niederländischen Literatur" wird im Herbst kostenlos verteilt. Ein Bestseller rund um eine Studentin und ihre Erfahrungen mit Männern.