Israelisches Topmodel rüttelt an Klums TV-Thron

Im neuen Sat1-Format "Million Dollar Shootingstar" rittern zehn Models um eine Millionengage. Als Jurorin fungiert das Supermodel Bar Refaeli.

Topmodel Bar Refaeli, Model-Agent Peyman Amin (rechts) und Fotograf Oliver Gast (links)
Topmodel Bar Refaeli, Model-Agent Peyman Amin (rechts) und Fotograf Oliver Gast (links)
Topmodel Bar Refaeli, Model-Agent Peyman Amin (rechts) und Fotograf Oliver Gast (links) – (c) Sat.1 / Morris MacMatzen

Jede neue Castingsendung im deutschsprachigen Raum, die sich um junge, zumeist noch unbekannte Models dreht, muss sich den Vergleich gefallen lassen: Und zwar jenen mit "Germany's next Topmodel" und zwangsweise auch mit der "Mutter" des Formats, Heidi Klum. Nachdem mit Eva Padberg und Karolina Kurkova zwei prominente Laufsteg-Protagonistinnen mit "Das perfekte Model" (auf Vox) am Klum-Thron rüttelten, versucht es nun die 27-jährige Bar Refaeli. Das israelische Supermodel ist das Gesicht der am Mittwoch anlaufenden Sat1-Sendung "Million Dollar Shootingstar". Wie es der Titel bereits verrät, rittern Models, zehn an der Zahl, um einen erwähnenswerten Geldbetrag, eine Million Dollar. Die Siegerin jedes Shootings soll 100.000 Dollar erhalten. Ausbezahlt wird die Summer aber nur dann, wenn sie die meisten Siegerfotos errungen hat.

Castingluft schnupperte die 27-Jährige bereits als Gastjurorin von "Germany's next Topmodel". Auch Peyman Amin, ein weiterer Juror bei "Million Dollar Shootingstar", kennt man aus dem Prosieben-Format. Der Model-Agent fungierte vier Staffeln lang als Mentor, wurde dann von Klum abgesägt. Zuletzt kommentierte er die MTV-Moderation Heidi Klums auf seiner Facebook-Seite scharf: Er nannte sie ein "Zombie mit Burnout-Syndrom".

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Israelisches Topmodel rüttelt an Klums TV-Thron

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.