Lego bestätigt "Simpsons"-Baukasten

Im Februar soll das erste Spielzeug-Set samt den Figuren aus der beliebten Zeichentrickserie erhältlich sein. Auch der Preis für das "Simpsons"-Haus ist bereits bekannt.

Lego Simpsons
Lego Simpsons
Homer, Marge, Maggie, Lisa und Bart bekommen Lego-Ableger. – (c) Lego/www.brothers-brick.com

"Die Simpsons" gehören seit über zwei Jahrzehnten zu den populärsten TV-Familien. Bald werden Homer, Lisa & Co. auch die Kinderzimmer bevölkern: Der Inhaber der Fernsehserie, Twentieth Century Fox, hat kürzlich eine Zusammenarbeit mit dem dänischen Spielzeughersteller Lego bekanntgegeben. Das aus der Serie bekannte Haus der Simpsons samt der glubschäugigen Familie und Nachbar Ned Flanders wird ab Februar erhältlich sein. Kostenpunkt: 199 Euro. Lego will 16 weitere Simpsons-Figuren auf den Markt bringen. Darüber hinaus im Mai eine TV-Episode, die sich um Lego dreht, im US-Fernsehen ausgestrahlt werden.

Bereits im August vorigen Jahres hat der dänische Spielwaren-Hersteller eine Simpsons-Linie angekündigt, wie die "Presse" berichtete. Mit Kooperationen wie dieser will Lego den Marktführer Mattel angreifen. So gibt es bereits Lego-Sets und -Figuren von "Herr der Ringe", "Avengers" und "Star Wars".

lego simpsons
lego simpsons
Das Haus der gelben Fernsehlieblinge wird um 199 Euro verkauft. – www.brothers-brick.com

(mtp.)

Kommentar zu Artikel:

Lego bestätigt "Simpsons"-Baukasten

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen