Claudia Reiterer ist "Dancing Star 2009"

Die ORF-Moderatorin setzte sich mit Tanzpartner Andy Kainz im Finale gegen Schauspieler Ramesh Nair und Schlagersänger Udo Wenders durch. "Dancing Stars" verabschiedet sich damit in eine längere Pause.

Dancing Stars - Finale 2009
Dancing Stars - Finale 2009
(c) ORF (Ali Schafler)

Die ORF-Moderatorin Claudia Reiterer ist "Dancing Star 2009". Sie und ihr Tanzpartner Andy Kainz entschieden am Freitag das Finale der ORF-Tanzshow gegen den Werbestar und Schauspieler Ramesh Nair und seine Partnerin Michaela Heintzinger für sich. Reiterers und Kainz' Showtanz zu "You Can Leave Your Hat On" erhielt mehr Stimmen beim Publikums-Voting als Nairs und Heintzingers James-Bond-Medley.

Der dritte Platz ging an den Schlagersänger Udo Wenders und seine Partnerin Babsi Kainz, die aufgrund des schlechteren Jury- und Publikums-Votings nicht ins Tanz-Duell der besten zwei Paare kamen.

Nach dem Finale der fünften Staffel gönnt sich "Dancing Stars" nun erst einmal eine längere Pause. Nächstes Jahr wird es ganz sicher keine neue Staffel geben, sagte ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz. In zwei bis drei Jahren kann sich Lorenz ein Comeback für die Show vorstellen - derzeit sei allerdings der Prominenten-Teich "ausgefischt".

Es sei schon schwierig gewesen, genügend Prominente für die fünfte Staffel zu finden, die bereit waren, sich mehrere Monate lang fast ausschließlich dem Tanzen zu widmen, so Lorenz. Obwohl die Zuseherzahlen bis zum Finale deutlich unter denen der Vorgängerstaffeln lagen, ist der ORF-Programmdirektor mit der Show sehr zufrieden. Es sei schließlich immer noch "die erfolgreichste Unterhaltungssendung" im österreichischen Fernsehen.

Kommentar zu Artikel:

Claudia Reiterer ist "Dancing Star 2009"

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen