RMS-Geschäftsführer Michael Graf gestorben

Michael Graf baute die Vermarktung der österreichischen Privatradios auf. Er starb im 61. Lebensjahr.

Michael Graf
Michael Graf
Michael Graf – (c) RMS

Michael Graf, Geschäftsführer des Privatradiovermarkters RMS Austria, ist am 23. Juni nach langem, schwerem Leiden im 61. Lebensjahr verstorben. Dies teilte die RMS am Montag mit. Graf galt als einer der Pioniere und Wegbereiter der heimischen Privatradios.

"Mit großem Erfolg gelang es ihm, die Vermarktung der Privatradios aufzubauen und kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dank seines engagierten Einsatzes ist Privatradio längst zu einem festen Bestandteil in der Medienlandschaft geworden", hieß es seitens der RMS.

Auch Alfred Grinschgl, Geschäftsführer des Fachbereichs Medien der Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH (RTR), betonte Grafs Verdienste um die Branche. "Michael Graf hat mit großem professionellen und persönlichen Engagement über 18 Jahre hinweg die wirtschaftliche Basis der kommerziellen Radios hierzulande geschaffen und weiterentwickelt", so Grinschgl.

Leidenschaft für Branche und persönliche Integrität

Betroffenheit herrschte auch beim Verband Österreichischer Privatsender (VÖP): "Die Privatradiobranche verliert einen ihrer prägendsten Vertreter. Seine Leidenschaft für die Branche und seine persönliche Integrität haben Maßstäbe gesetzt."

Graf war von 1980 bis 1990 Marketingleiter bei ADEG Österreich, von 1990 bis 1997 war er als Werbe- und Marketingleiter bei Leiner/Kika tätig. Seit Gründung der RMS GmbH Austria im Jahr 1998, als die Privatradios flächendeckend in Österreich starteten, führte er das Vermarktungsunternehmen als Geschäftsführer. 2015 wurde er vom "Forum Media Planung" zum "Medienpersönlichkeit des Jahres" gekürt.

Beim jüngsten RMS Radio Research Day Anfang Juni hielt Graf eine letzte berührende Rede vor der Radiobranche.

 

(APA)

Kommentar zu Artikel:

RMS-Geschäftsführer Michael Graf gestorben

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen