"Akte X": Die Fortsetzung wird fortgesetzt

Der US-Sender Fox hat zehn weitere Folgen der Mystery-Serie "Akte X" bestellt. Diese werden möglicherweise noch heuer zu sehen sein.

Gillian Anderson und David Duchovny ermitteln weiter. Auch dabei: Mitch Pileggi als Walter Skinner (links) und William B. Davis als ''Raucher'' (rechts)
Schließen
Gillian Anderson und David Duchovny ermitteln weiter. Auch dabei: Mitch Pileggi als Walter Skinner (links) und William B. Davis als ''Raucher'' (rechts)
Gillian Anderson und David Duchovny ermitteln weiter. Auch dabei: Mitch Pileggi als Walter Skinner (links) und William B. Davis als ''Raucher'' (rechts) – (c) Fox

Die FBI-Agenten Mulder und Scully gehen wieder Alien-Verschwörungen nach: Die in den 90er-Jahren beliebte Mystery-Serie "Akte X - Die unheimlichen Fälle des FBI" bekommt eine neue Staffel. Das gab der US-Sender Fox am Donnerstag (Ortszeit) bekannt. Nach einer sechsteiligen Comeback-Staffel 2016 wurden demnach weitere zehn Folgen bestellt, die in diesem oder im kommenden Jahr in den USA ausgestrahlt werden sollen.

Die Hauptdarsteller David Duchovny (56) und Gillian Anderson (48) sind wieder als Mulder und Scully an Bord. Sie klären für das FBI mysteriöse Kriminalfälle und Alien-Verschwörungen auf.

"Akte X" (im Original "The X Files") wurde ab 1993 in neun Staffeln ausgestrahlt und pausierte danach 13 Jahre lang im Fernsehen. Außerdem gab es zwei Kinofilme zu der Reihe. Die zehnte Staffel war auf ORF eins zu sehen.

''Akte X'': Die 15 Lieblingsfolgen der Redaktion

(APA/dpa)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      "Akte X": Die Fortsetzung wird fortgesetzt

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.