ORF: Cornelia Primosch wird Brüssel-Korrespondentin

Die 30-Jährige folgt ab Jänner 2010 Sonja Sagmeister nach. Primosch war bereits als Korrespondetin in Paris tätig und berichtete über mehrere EU-Gipfel aus Brüssel.

Cornelia Primosch
Cornelia Primosch
(c) ORF (GŸnther Pichlkostner)

Der ORF schickt Cornelia Primosch nach Brüssel. Die 30-Jährige war bisher Redakteurin der TV-Information. Sie folgt nun ab Jänner 2010 Sonja Sagmeister im Brüsseler Korrespondentenbüro unter der Leitung von Raimund Löw nach.

"Mit Cornelia Primosch verstärkt eine versierte und mehrsprachige Topjournalistin mit großer EU-Erfahrung und Kompetenz das vielgelobte ORF-Team in Brüssel", so ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz am Donnerstag.

Die Oberösterreicherin arbeitete bereits 1998 nach der Matura im Landesstudio Kärnten für den ORF. Von Frühling 2005 bis Herbst 2006 war Primosch ORF-Korrespondentin in Paris. Seit Oktober 2006 ist sie im Innenpolitik- und EU-Ressort der "Zeit im Bild" tätig und berichtete von mehreren Gipfeln in Brüssel.

 

(Ag.)

Kommentar zu Artikel:

ORF: Cornelia Primosch wird Brüssel-Korrespondentin

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen