Kurz gegen Kern: Rekord für Puls 4 bei Kanzler-Duell

Im Durchschnitt verfolgten 622.800 Zuseher das gestrige Duell Kurz gegen Kern, die Analyse noch mehr. Die Konfrontation Strache-Kurz erreichte durchschnittlich 586.700 Österreicher.

Schließen
(c) APA

Der Wahlkampf wird immer schmutziger - das wird wohl mit ein Grund für den gestrigen Zuschauerrekord bei Puls 4 sein. Das Aufeinandertreffen von Bundeskanzler und SPÖ-Spitzenkandidat Christian Kern und Außenminister und ÖVP-Spitzenkandidat Sebastian Kurz dürfte diejenigen Zuseher, die auf ein heftiges Gefecht gehofft hatten, nicht enttäuscht haben. Das angriffige Duell sahen besonders viele Wähler: Im Durchschnitt verfolgten 622.800 Zuseher die Diskussion von Kurz gegen Kern über Schmutzkübel, Migration und Klassenkampf.

Die Analyse nach dem Aufeinandertreffen verfolgten laut Sender im Schnitt gar 734.000 Zuschauer. Anschließend duellierte sich Sebastian Kurz mit FPÖ-Spitzenkandidat Heinz-Christian Strache. Die Konfrontation Strache-Kurz erreichte durchschnittlich 586.700 Österreicher. Bei Puls 4 führte Infochefin Corinna Milborn (gemeinsam mit Thomas Mohr und Manuela Raidl in der Analyse) durch die Sendung.

Puls 4 spricht von einem Quotenrekord. Die Duelle am Sonntag hatten übrigens mehr Zuschauer als die Elefantenrunde am Sonntag zuvor und auch mehr als der "Tatort", der mit "Hardcore" in ORF 2 einen Ausflug in die Münchner Pornoszene machte und damit auf durchschnittlich 669.000 Zuschauer kam.

Heute Abend werden Christian Kern und Heinz-Christian Strache im ORF aufeinander treffen.

Nationalratswahl 2017

Die Nationalratswahl findet am 15. Oktober 2017 statt. Bundesweit treten zehn Listen an: SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne, Neos, Liste Pilz, Weiße, FLÖ, KPÖ PLUS, GILT.

Wahlprogramme: Was fordern die im Nationalrat vertretenen Parteien? Die Wahlprogramme von SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und Neos im Überblick.

TV-Duelle und Chats: ORF und Privatsender veranstalten TV-Duelle. Die „Presse“ lädt alle Spitzenkandidaten der bundesweit antretenden Parteien zu Live-Chats: TV-Duelle und Chat-Termine im Überblick.

„Presse“-Services zur Wahl: Rainer Nowaks Wahlbriefing täglich um 7 Uhr in Ihrer Mailbox; WhatsApp-Service; SMS-Service.

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgelesen
    Meistgekauft
      Kommentar zu Artikel:

      Kurz gegen Kern: Rekord für Puls 4 bei Kanzler-Duell

      Schließen

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.