Göweil: "Was ich gemacht habe, war falsch"

Reinhard Göweil ist seit Freitagabend nicht mehr Chefredakteur der "Wiener Zeitung". Eine Journalistin beschuldigt ihn der sexuellen Belästigung. Er selbst gesteht der "Presse am Sonntag" gegenüber einen privaten Fehler ein, für den er sich entschuldigt hat. Er sieht keine berufliche Verfehlung.