#Glawischnig: Wenn "Die Tagespresse" plötzlich real wird

Der Wechsel von Ex-Grünen-Chefin Eva Glawischnig zum Glücksspielkonzern Novomatic ist - wenig überraschend - der Trend auf Twitter.

Glawischnig
Glawischnig
(c) Screenshot Facebook Die Tagespresse

Auf den ersten Blick möchte man meinen, man lese einen Artikel der Satire-Plattform "Die Tagespresse" - doch es stimmt tatsächlich: Ex-Grünen-Chefin Eva Glawischnig wird Nachhaltigskeitsmanagerin beim Glücksspielkonzern Novomatic. "Die Tagespresse" musste sich heute also nicht um einen satirischen Beitrag bemühen, er befand sich bereits am Servierteller:

Wenig überraschend führen Glawischnig und Novomatic die Twitter-Trend-Liste am Freitag an. Und wenig überraschend wird mit Ironie bis Zynismus auf den Wechsel der ehemaligen Grün-Spitzenpolitikerin, die früher auch den Konzern kritisiert hatte, reagiert - hier ein paar Beispiele, auch für künftige Jobrochaden:

 

 

(Red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      #Glawischnig: Wenn "Die Tagespresse" plötzlich real wird

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.