MTV streicht das "Music" aus seinem Logo

Als Musik-Fernsehsender wurde MTV bekannt, doch die Ära des Musikvideos ist vorbei. Nun ändert MTV erstmals in der Sendergeschichte auch sein Logo und unterstreicht damit die Hinwendung zu Reality-Formaten.

MTV
MTV
(c) REUTERS (FABRIZIO BENSCH)

Erstmals in seiner Geschichte hat der TV-Sender MTV sein Logo überarbeitet: Im oberen Teil gibt es keine Änderung, allerdings fällt der Zusatz "Music Television", der bisher unter dem großen M stand, weg, berichten US-Medien. Das neue Logo ist zudem transparent und wird vor den Protagonisten der inzwischen dominierenden Reality-Soaps gezeigt.

Mit dieser Veränderung verabschiedet sich MTV von seinen Wurzeln und seinem ursprünglichen Namen, steht das Kürzel MTV doch eigentlich für "Music Television". Der Presseaussendung von MTV USA zufolge sei das neue Logo jedenfalls "Teil von MTVs Neu-Orientierung, um die heutige Jahrtausender-Generation zu binden und in den Sender zu bringen".

Der Schritt passt jedenfalls zu dem Sender, auf dem immer weniger Musikvideos gezeigt werden. "Schaut man sich den Kanal an, sieht man, dass es definitiv in eine neue Richtung geht", sagt Tina Exarhos vom MTV-Marketing gegenüber der Agentur "Presstext". Die Logo-Änderung betrifft bisher nur den US-Markt, wann sie auf MTV Deutschland zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

 

(her)

Kommentar zu Artikel:

MTV streicht das "Music" aus seinem Logo

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen