"Friends" ist Netflix 100 Millionen Dollar wert

Die letzte Folge lief im Jahr 2004, doch die Sitcom rund um Rachel, Monica, Phoebe, Joey, Chandler und Ross ist offenbar noch immer ein Renner.

"Friends" lief auch im ORF sehr erfolgreich
"Friends" lief auch im ORF sehr erfolgreich
"Friends" lief auch im ORF sehr erfolgreich – (c) ORF

Netflix veröffentlicht prinzipiell keine Zahlen. Wie viele Menschen welche Serien sehen, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Dass die kultige Sitcom "Friends", in der die Freunde Rachel, Monica, Phoebe, Joey, Chandler und Ross sich gegenseitig unterhalten, nerven, lieben, trennen und jedenfalls unterstützen, auf Netflix noch immer gerne gesehen wird, konnte man deshalb nur vermuten. Wie viel Geld Netflix investiert, überrascht trotzdem.

100 Millionen Dollar gibt der Streamingriese für die Ausstrahlungslizenz aus, wie die "New York Times" herausfand - und zwar für das kommende Jahr 2019. In den Jahren zuvor hatte Netflix dem Rechteinhaber Warner Media demnach nur 30 Millionen Dollar für ein Jahr gezahlt. Dabei endete die Serie vor 14 Jahren.

Wie wichtig manchen Fans die Serie ist, zeigte sich an der Panik, als im Netz die Nachricht die Runde machte, ab dem 1. Januar würde Netflix "Friends" nicht mehr ausstrahlen. Viele schrieben in sozialen Medien, dass sie dann auch ihr Netflix-Abo kündigten würden. Woraufhin sich der Streamingdienst beeilte, die Gerüchte zu zerstreuen: Die Serie würde Netflix nicht verlassen, so die Nachricht - mit einem Bild aus einer Episode der siebten Staffel, in der Ross im Gürteltierkostüm erscheint.

Die "New York Times" fand die Summe von 100 Millionen Dollar herausragend. Die extreme Preissteigerung ist offenbar Ausdruck des zunehmenden Konkurrenzkampfes im Streamingmarkt. Warner Media gehört seit Juni zum Konzern AT&T, der für Ende 2019 selbst eine Streamingplattform plant - wo "Friends" selbstverständlich laufen soll. Übrigens: Wie stern.de berichtet, bezieht sich der Deal nur auf die USA.

(red.)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      "Friends" ist Netflix 100 Millionen Dollar wert

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.