Peter Rapp "moderiert" Quiz-App

Nach dem Ende der "Brieflos"-Show im ORF wird der TV-Veteran künftig die Quiz-App "Quipp" moderieren. Kommende Woche feiert Rapp seinen 75. Geburtstag.

Peter Rapp
Peter Rapp
Peter Rapp – APA/GEORG HOCHMUTH

Peter Rapp hat noch nicht genug von Glücks- und Quizspielen. Nach dem Ende der "Brieflos"-Show im ORF wird der TV-Veteran, der kommende Woche seinen 75. Geburtstag feiert, künftig die Quiz-App "Quipp" der ProSiebenSat.1 Puls 4-Gruppe "moderieren".

Die Live-Quiz-Show, in die User bereits seit November von Montag bis Freitag um 20.00 Uhr via App einsteigen können, bringt Rapp ab Ende Februar zwei Mal pro Woche auf die Smartphone-Bildschirme. Zehn Fragen in jeweils zehn Sekunden sind zu beantworten - 500 Euro werden pro Tag ausgeschüttet. "Ich habe in meinem Leben sämtliche technischen Entwicklungen der TV-Branche mitgemacht", wurde Rapp in einer Aussendung von ProSiebenSat.1 Puls 4 zitiert. Er sieht einen "weiteren, spannenden Schritt meiner Karriere".

(APA)

Die Presse - Testabo

Testen Sie jetzt „Die Presse“ und „Die Presse am Sonntag“ sowie das „Presse“-ePaper und sämtliche digitale premium‑Inhalte 3 Wochen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt 3 Wochen testen
Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Peter Rapp "moderiert" Quiz-App

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.