ARD färbt FPÖ im Wahlbericht braun ein

Die deutsche Tagesschau berichtete gestern über die Wahlprognosen aus Österreich. Der Farbbalken der FPÖ wurde bei der Hochrechnung in braun dargestellt.

Und warum kein Blau?
Und warum kein Blau?
Und warum kein Blau? – (c) Screenshot

Wie kam es wohl zu dieser Auswahl? Die Farbakzente, die in der gestrigen ARD-Tagesschau gesetzt wurden, sorgen für Aufregung. Der Balken, der die Ergebnisse der FPÖ symbolisiert, wurde braun eingefärbt. „Eine unglaubliche Entgleisung der Tagesschau - in den Hochrechnungen wurde unsere Parteifarbe in braun (Farbe der NSDAP) geändert“, twitterte der FPÖ-Politiker Leo Kohlbauer. 

Bei den übrigen Parteien wurden die Farben der deutschen bzw. internationalen Logik gemäß richtig gewählt: Schwarz für die Volkspartei, Rot für die Sozialdemokraten, Grün für die Grünen und Gelb für die Neos (Gelb wird generell mit liberalen Parteien assoziiert). Die ARD äußerte sich zunächst nicht. Auf der Seite des Europäischen Parlaments wird die Fraktion EFN (Europa der Nationen und der Freiheit), zu der die FPÖ gehört, in einem Blauton dargestellt.

 

 

(rovi)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      ARD färbt FPÖ im Wahlbericht braun ein

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.