Tobias Pötzelsberger übernimmt die „Sommergespräche 2019“

Das ging schnell. Nachdem er als Moderator der Regierungskrise bekannt wurde, wird der gebürtige Oberösterreicher im Sommer die Parteichefs interviewen.

Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor), Tobias Pötzelsberger.
Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor), Tobias Pötzelsberger.
Alexander Wrabetz (ORF-Generaldirektor), Tobias Pötzelsberger. – ORF

Als sich am Samstag nach Bekanntwerden des Ibiza-Videos die Ereignisse überschlugen, war er zur Stelle: Tobias Pötzelsberger war an sich nur für ein paar der kurzen Tages-ZiBs eingeteilt, dann moderierte er aber ab 10.30 Uhr rund sechs Stunden lang live die Sondersendung zum Thema. Aus dem Stand und sehr souverän. Dabei war der 36-Jährige erst im Herbst 2018 aus dem Salzburger Landesstudio gekommen.

Nicht nur ORF-Chef Alexander Wrabetz war begeistert. Nun darf Pötzelsberger die traditionellen „Sommergesprächen“ führen. Ab dem 5. August wird er wöchentlich die Parteichefs der Parlamentsparteien begrüßen.

Das Format wird seit 1981 ausgestrahlt. Dass es trotz Nationalratswahl Sommergespräche gibt, ist seit 2017 ein Novum - davor wurden diese in Wahljahren ausgesetzt, da zur Vorwahlberichterstattung ohnehin jede Menge Wahl-Konfrontationen der Spitzenkandidaten zählen. Die Quoten vor zwei Jahren zeigten aber, dass die Österreicher keinerlei Müdigkeit an den Tag legen, wenn es darum geht, politische TV-Diskussionen einzuschalten. 

Tobias Pötzelsberger: „Wenn das Interview die Königsdisziplin des politischen TV-Journalismus ist, dann sind die ‚Sommergespräche‘ quasi die Königin Mutter dieses Formats. Ich habe für die ‚ZiB‘, vor allem aber in meinen Jahren in Salzburg unzählige politische Interviews geführt und Live-Debatten geleitet – aber die ‚Sommergespräche‘ sind natürlich eine andere Herausforderung. Ich nehme sie gerne an und freue mich sehr über diese Chance und das Vertrauen.“

Der „Sommergespräche“-Fahrplan

5. August: Liste Jetzt
12. August: NEOS
19. August: FPÖ
26. August: SPÖ
2. September: ÖVP

(rovi)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Tobias Pötzelsberger übernimmt die „Sommergespräche 2019“

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.