Ex-"Krone"-Online-Chef Schmitt geht zu "oe24"

Richard Schmitt war wegen seiner Nähe zu den Freiheitlichen und zur türkis-blauen Regierung umstritten. Nun wechselt er zu "oe24“.

�STERREICHISCHE MEDIENTAGE 2018: SCHMITT
�STERREICHISCHE MEDIENTAGE 2018: SCHMITT
Richard Schmitt – (c) APA/HANS PUNZ (HANS PUNZ)

Der frühere Chefredakteur von "Krone.at" Richard Schmitt wechselt zu "oe24". Schmitt wird mit 1. September neuer Chefredakteur von "oe24.at" und "oe24.tv", wurde am Donnerstag bekannt gegeben.

Erst am gestrigen Mittwoch hatte Schmitt seinen Abschied von "Krone.at" verkündet. Seine Funktion als Chefredakteur musste er schon mit 1. Juli abgeben und hätte, wie es damals hieß, andere Aufgaben im Haus übernehmen sollen.

Der Abgang Schmitts bei "Krone.at" war eine Folge der "Ibiza-Affäre" um Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache. Schmitt galt wegen seiner Nähe zu den Freiheitlichen und zur türkis-blauen Regierung als umstrittener Journalist. So publizierte er immer wieder bereitwillig von den Regierungsparteien lancierte Geschichten, in denen es mit zugespitztem Spin vor allem gegen Ausländer oder den "politischen Islam" ging.

"Die Verpflichtung von Richard Schmitt ist ein wichtiger Schritt in der neuen Markt-Offensive der oe24-Gruppe. Wir wollen in den nächsten zwei Jahren sowohl in Print - in der verbreiteten Auflage - als auch online - in den Visit- und User-Zahlen - zum Marktführer werden", sagte Niki Fellner, Gesamtchefredakteur der Mediengruppe "Österreich" und "oe24"-Geschäftsführer. Schmitt solle "den Erfolgskurs von oe24" weiter ausbauen - und zwar durch eine Vergrößerung des redaktionellen Angebots, eine stärkere Präsenz in den sozialen Medien sowie einen Ausbau der User-Interaktivität.

"Dieser Neubeginn im starken oe24-Team macht schon jetzt Riesenfreude - mit Innovation und neuen Ideen sind die Ziele, oe24.at und oe24-TV an die Spitze des heimischen Medienmarkts zu bringen, bald erreichbar. Und oe24-TV zeigt schon jetzt täglich, wie die Bedeutung von tatsächlich unabhängigen Medien in unserem Land steigt", wird Schmitt in der Aussendung zitiert.

 

(APA)

Meistgekauft
    Meistgelesen
      Kommentar zu Artikel:

      Ex-"Krone"-Online-Chef Schmitt geht zu "oe24"

      Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
      Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.