Die zehn Song Contest-Finalisten stehen fest

Julian Heidrich, der beim Publikumsvoting auf Platz drei lag, ist nach der Jury-Entscheidung doch noch ausgeschieden - wie auch Katie Lunette.

Leo Aberer und Patricia Kaiser
Leo Aberer und Patricia Kaiser
(c) Ö3

Die zehn Finalisten für die Entscheidung über den österreichischen Kandidaten für den Song Contest stehen fest. Bisher waren nur Leo Aberer und Patricia Kaiser als Fixkandidaten festgestanden. Sie hatten das am Montag um 9.00 Uhr zu Ende gegangene Publikumsvoting für die Österreich-Ausscheidung zum Song Contest für sich entschieden.

In der Entscheidungsshow werden somit antreten:

  • Leo Aberer und Patricia Kaiser
  • Klimmstein feat. Joe Sumner
  • Nadine Beiler
  • Richard Klein
  • Trackshittaz/Lukas Plöchl
  • Alkbottle
  • Eva K. Anderson
  • Band WG
  • Oliver Wimmer
  • Charlee

Damit haben sich zum Ergebnis des Publikumsvotings durch die Entscheidung der Ö3-Jury noch drei Änderungen ergeben:

  • Eva K. Anderson
  • Oliver Wimmer
  • und Charlee

wurden durch das Jury-Ranking ins Finale katapultiert.

Doch noch ausgeschieden sind:

  • Katie Lunette
  • Mary Broadcast Band
  • und Julian Heidrich, der beim Publikumsvoting auf Platz drei gelandet war.

"Wir hätten uns nicht gedacht, dass der Musikgeschmack von Publikum und Jury derartig weit auseinander liegt", kommentiert die Mary Broadcast Band das Ergebnis der Ö3-Jury. Publikums- und Jury-Entscheidung flossen zu je 50 Prozent in die Endwertung ein. Wer der Jury angehörte, ist auf der Ö3-Seite nicht ersichtlich. Die Jury-Entscheidung wurde vor der SMS-Votingphase beim Notar hinterlegt.

"Hartnäckiger Einsatz" brachte Erfolg

Alkbottle, die Meidlinger Rockband, um Roman Gregory war beim Publikumsvoting lange auf Platz eins gelegen, musste sich am Schluss aber mit dem vierten Rang zufrieden geben.

Den Erfolg von Aberer und Kaiser führt Ö3 auf "hartnäckigem Einsatz" zurück: "Seit dem Rennwochenende in Kitzbühel hat sich der Musiker im Dauerwahlkampf befunden", heißt es dazu auf der Ö3-Homepage.

Entscheidungsshow am 25. Februar

Die Top Ten werden am 25. Februar (live um 20.15 Uhr in ORF eins) an einer TV-Show teilnehmen, bei der das Publikum Österreichs Vertreter für den Eurovision Song Contest in Düsseldorf bestimmen wird.

Song Contest 2011: Zehn Finalisten, umstrittene Jury-Entscheidung

Österreich startet beim Song Contest am 12. Mai im zweiten Semifinale. Das Finale geht am 14. Mai über die Bühne.

 


Platzierung im Voting

Interpret Publikum Jury Summe Gesamtrang
Klimmstein feat. Joe Sumner 7 1 8 1
Nadine Beiler 9 3 12 2
Richard Klein 10 2 12 3
Trackshittaz/Lukas Plöchl 2 12 14 4
Leo Aberer & Patricia Kaiser 1 14 15 5
Alkbottle 4 13 17 6
Eva K. Anderson 13 5 18 7
Band WG 5 15 20 8
Oliver Wimmer 14 7 21 9
Charlee 12 10 22 10
Excuse me Moses * 16 6 22 11
Katie Lunette 6 19 25 12
Cama 17 9 26 13
Julian Heidrich 3 24 27 14
Freddy Sahin-Scholl 24 4 27 15
Luttenberger-Klug 11 21 32 16
Mary Broadcast Band 8 25 33 17
Jean Nolan 15 18 33 18
Alf Poier und die obersteirische Wolfshilfe 22 11 33 19
Louie Austen 26 8 34 20
Petra Frey 20 17 37 21
Robi Faustmann 18 22 40 22
Any Major Dude 25 16 41 23
Matara 19 27 46 24
Axel Wolph & The Feeltank Orchestra 29 20 49 25
CoryBanTic/Chris Schaller 21 30 51 26
Missy May 23 28 51 27
Heinz aus Wien 30 23 53 28
Lana Gordon 28 26 54 29
Sellyy 27 29 56 30
* bei gleicher Punktezahl wird nach Publikumsvoting gereiht

(Ag.)

Kommentar zu Artikel:

Die zehn Song Contest-Finalisten stehen fest

Sie sind zur Zeit nicht angemeldet.
Um auf DiePresse.com kommentieren zu können, müssen Sie sich anmelden ›.

Meistgelesen